Mesh (Quads) wiederherstellen nach Boolescher Operation (Differenz)

emil_sinclair

Grünschnabel
Hallo,

da ich mit Maya noch recht unerfahren bin, stellt sich mir folgende Frage:
Welches wäre der beste Weg (im Sinne von einfach und sauber), das nachfolgend abgebildete Mesh
nach Anwendung der Booleschen Operation wieder in ein ordentliches Quad-Mesh zu verwandeln?

maya2014.jpg

Bin dankbar für jede Hilfe!

Gruß,

emil_sinclair
 
P

pixelator

Hallo
du wirst wohl nicht darum herumkommen, die bestehenden edges über deine neuen faces zu "verlängern". Dafür gibt es unter Edit Mesh das interactive split tool. So wie im oberen Bild.

Dreiecke löst man auf, indem man, im Dreieck, neue edges in Y-Form erstellt.
Das dreiseitige face im mittleren Bild wird so vierseitig geschnitten. Im unteren Bild sieht es so aus als wäre ein neues dreiseitiges face entstanden. Dieses face hat aber tatsächlich 4 Seiten.

Mit der Y-Taste aktivierst du das interactive split tool, nach jedem Schnitt, wieder neu.

Nach jedem Schnitt gibt´s im Attribute-Editor einen neuen Tab. D.h. deine Konstruktionshistorie (im Arbeitsspeicher) wir mit der Zeit riesig. Bei selektiertem Objekt (Objekt mode) Edit > delete by type > History, löscht die Konstruktionshistorie und gibt den Arbeitsspeicher wieder frei. Das beugt Abstürzen vor. Oftmaliges speichern ist angesagt.

Ach so! auch bevor du loslegst solltest du die History löschen, damit die boolsche Operation nicht mehr mitspielt.

Gruß pixelator
 

Anhänge

  • edges.jpg
    edges.jpg
    447,6 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: