mal wieder Delphi & MySQL

Fraengie

Grünschnabel
Hallo Leute,
eigentlich gehöre ich nicht zu den Anfängern in Delphi 6, aber mit der
Anbindung an eine MySQL-DB habe ich echte Probleme...
Stand der Dinge: die libmysql.dll habe ich in mein System integriert.
Wenn ich nun versuche, mit der DBExpress-Komponente eine Verbindung
zu meiner MySQL-DB auf dem 1und1-Server zuzugreifen (oder vielmehr:
CONNECT auf TRUE setze) bekomme ich stets "Invalid Username/Passwort",
obwohl diese Angaben eigentlich korrekt eingetragen sind... kann mir
jemand behilflich sein???
Nochmal die Details:
- Komponente SQLConnection
- Database: db2342342342 (natürlich hier nicht im Original ;) )
- DriverName: MYSQL
- Hostname: db0815.puretec.de
- User_Name: p345353454534 ;)
- Passwort: xxxxx
- BlobSize: -1
- LocaleCode: 0000

Wäre für jeden Hinweis oder gar "Einweisung" dankbar!!!

Gruss
Frank
 

Patrick Kamin

Erfahrenes Mitglied
-

Mal ne grundsätzliche Frage, hast du deine Datenbank so konfiguriert, dass sie von "außen" ansprechbar ist?
 

Fraengie

Grünschnabel
Hallo Caminus,

danke für deine Antwort. Wie ist das mit "von aussen ansprechbar" gemeint? Die Datenbank liegt auf einem DB-Server von 1&1 (http://www.1und1.com) und ist Bestandteil eines Hosting-Paketes. Im "üblichen" Betrieb, d.h. mittels php funktioniert sie normal.
Gibt es noch weitere Konfigurationsmöglichkeiten? :confused:

Gruss
Frank
 

Dario Linsky

Erfahrenes Mitglied
Wenn ich mich nicht irre, sind die MySQL-Datenbanken auf Puretec-Servern aus Sicherheitsgründen nur vom Server selbst erreichbar - nicht von aussen.
PHP-Skripte laufen ja schliesslich normalerweise auf dem gleichen Rechner, auf dem auch der MySQL-Server liegt.
Ich bin aber nicht ganz sicher, evtl. müsstest Du einfach mal bei Puretec nachfragen.
Ansonsten solltest Du vielleicht einfach mal die ZeosDBO-Komponenten benutzen - zu finden unter http://www.zeoslib.org.
 

Patrick Kamin

Erfahrenes Mitglied
-

Aus Sicherheitsgründen sind die Datenbanken so konfiguriert, dass man nur per Script, welches auf dem Webserver läuft, auf die Datenbank zugreifen kann. Man sollte aber eine Möglichkeit haben, dies zu ändern, so dass man auch von extern, also mit deinem zukünftigen Programm, zugriff bekommt.
 

Fraengie

Grünschnabel
Ja, Ihr habt Recht! Habe nochmal nachgeschaut und es stimmt: die DB-Server von 1&1 sind tatsächlich nur über die eigene Domain erreichbar... so ein SCH****!

Vielen Dank für Eure Unterstützung, jetzt weiss ich wenigstens, dass mein Vorhaben SO nicht funktionieren wird!

Frank
 

Dario Linsky

Erfahrenes Mitglied
Man sollte aber eine Möglichkeit haben, dies zu ändern, so dass man auch von extern, also mit deinem zukünftigen Programm, zugriff bekommt.
An welche Möglichkeit hast Du dabei gedacht? Ohne root-Zugriff wird man doch vermutlich nicht an die Konfigurationsdateien vom MySQL-Server herankommen.
 

Patrick Kamin

Erfahrenes Mitglied
-

Bei Hosteurope habe ich die Möglichkeit auch für externe Programme die Datenbank zu aktivieren. Keine Ahnung, ob sowas auch bei 1und1 möglich ist.
 

Dario Linsky

Erfahrenes Mitglied
Hosteurope kenn ich nicht. Aber andere Hoster (all-inkl z.B.) bieten diese Möglichkeit schon direkt mit an, da muss man nichts mehr umstellen - es sei denn man will keine externen Datenbankzugriffe.
Ist zwar teilweise ganz sinnvoll (um den Traffic niedrig zu halten), aber dieses Verhalten finde ich persönlich bei Puretec auch etwas störend. :rolleyes:
 

eLorFiN

Erfahrenes Mitglied
Sorry, wenn ich bei einer "geklärten Frage" noch nachbohre, nur habe ich die MySQL engine testmäßig auch auf meinem PC laufen und bekomme die selben Probleme, wenn ich Connect auf true setze, "invalid Username/Password", ich benutze die "normale" MySQL engine und komme trotzdem nicht dahinter.

Wieso sind eigentlich die BDO-Lösungen so verrucht unter den Programmierern?