Makro unterbrechen oder anhalten zwecks "Zwischenspeichern"

Yaslaw

n/a
Moderator
Boah, ist das ein chaotisch verstümmelten Code den du da postest. Keine Ahnung was das soll, aber so hast du gartantiert Kompilierungsfehler. Irgendwelchen Code und dann beginnt eine Funktion. Gibt für mich viel zu raten um mir ein Bild zu machen, wie dein Code aussehen könnte.
1621633762546.png

zu 1)
Mein Code macht doch schon ein Tab mit dem Rest drin. Ist also bereits gelöst, ausser du hast den Teil so zerrissen wie den unlesbaren Code den du gepostet hast

zu 2)
Visual Basic:
wsFlp.Name = "FLP_" & format(flpNr, "00")

flpsize:
[code=vb]
Public Function getFlpSize&(ByVal iFlpCount&)
    If iFlpCount < 5 Then getFlpSize = 15: Exit Function
    If iFlpCount < 10 Then getFlpSize = 20: Exit Function
    getFlpSize = 30
End Function[/vb]
 

Pr3d4tor

Mitglied
Boah, ist das ein chaotisch verstümmelten Code den du da postest. Keine Ahnung was das soll, aber so hast du gartantiert Kompilierungsfehler. Irgendwelchen Code und dann beginnt eine Funktion. Gibt für mich viel zu raten um mir ein Bild zu machen, wie dein Code aussehen könnte.
Anhang anzeigen 66633
Ich hatte extra erwähnt, dass das nur Teilauszüge sind wie sich der Dateiname schlussendlich zusammensetzt ;-) allerdings konntet ich dieses Problem im späteren Verlauf ja selbst lösen, was ich im Übrigen auch erwähnt habe.
zu 1)
Mein Code macht doch schon ein Tab mit dem Rest drin. Ist also bereits gelöst, ausser du hast den Teil so zerrissen wie den unlesbaren Code den du gepostet hast
Bin mir gerade nicht wirklich sicher worauf das bezogen ist.
Falls du aber damit deinen Code bezüglich der Aufteilung meinst, ja der hat schon eine Tabelle mit dem Rest erstellt. Allerdings wollte ich ja erreichen das immer eine mehr Erstellt wird als in der Textbox angegeben, so dass man immer die gewählte Anzahl erhält plus der letzten Tabelle mit dem Rest.
Konnte ich ja aber über Umwege auch lösen.

Deine Code habe ich 1 zu 1 so übernommen .....

zu 2)
Visual Basic:
wsFlp.Name = "FLP_" & format(flpNr, "00")

flpsize:
[code=vb]
Public Function getFlpSize&(ByVal iFlpCount&)
    If iFlpCount < 5 Then getFlpSize = 15: Exit Function
    If iFlpCount < 10 Then getFlpSize = 20: Exit Function
    getFlpSize = 30
End Function[/vb]
Werde ich mich bei Zeiten mal mit beschäftigen. Mal schauen ob ich das so eingebaut bekomme das es am Ende wie gewünscht läuft. Denke ja mal das es hier nicht 1 zu 1 geht bzw. nicht ohne Veränderungen vom anderen Code und/oder dem "Aufruf" an der richtigen Stelle ;-)

Wie immer vielen Dank für deine Bemühungen und
allen einen schöne Rest Pfingstmontag.

VG