Laufzeitfehler 1004 ODBC

T

Tobias Köhler

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen:
Ich habe vor einiger Zeit eine Excelliste erstellt, die sich die Daten aus der Datenbank holt. Damals lief alles ohne Probleme. Heute nun soll ich diese Liste auch auf anderen Rechnern bereitstellen - und siehe da: nix geht mehr. Auf 2 Rechnern funktioniert es noch, aber die restlichen (inklusive meinem) haben damit ein Problem.

Und zwar handelt es sich hierbei um einen Laufzeitfehler 1004 - Allgemeiner ODBC-Fehler. Dieser wird in der Zeile .Refresh BackgroundQuery:=False ausgelöst. Irgendwelche Vorschläge Ich weiß nicht weiter :-(

Code:
With ActiveSheet.QueryTables.Add(Connection:=Array(Array( _
        "ODBC;DSN=*****;UID=*****;PWD=*****;DBQ=EURO_TNS ;DBA=W;APA=T;EXC=F;FEN=T;QTO=T;FRC=10;FDL=10;LOB=T;RST=T;BTD=F;BNF=F;BAM=IfAllSuccessful;NU" _
        ), Array("M=NLS;DPM=F;MTS=T;MDI=F;CSR=F;FWC=F;FBS=64000;TLO=O;")), Destination _
        :=Range("A1"))
        .sql = sql
        .Name = "Daten"
        .FieldNames = True
        .RowNumbers = False
        .FillAdjacentFormulas = False
        .PreserveFormatting = True
        .RefreshOnFileOpen = False
        .BackgroundQuery = True
        .RefreshStyle = xlInsertDeleteCells
        .SavePassword = False
        .SaveData = True
        .AdjustColumnWidth = True
        .RefreshPeriod = 0
        .PreserveColumnInfo = True
        .Refresh BackgroundQuery:=False
    End With
 

ronaldh

Erfahrenes Mitglied
Hast Du die ODBC-Einstellungen überprüft (Systemsteuerung/Verwaltung/Datenquellen (ODBC)?

Falls Du mit einem 64-Bit-Betriebssystem arbeitest, siehst Du hier nur die 64-Bit-ODBC-Verbindungen, es gibt aber auch da ein Programm zur Bearbeitung der 32-Bit-Verbindungen (Du musst dazu mal googeln, ich habe den Programmnamen dafür im Moment nicht zur Hand, weil ich hier mit 32-Bit-XP arbeite).

Ich vermute, dass die DSN nicht korrekt eingerichtet ist, die ist Arbeitsplatz bezogen.

Grüsse
ronaldh
 
T

Tobias Köhler

Hat sich erledigt, es hat sich lediglich um die falsche ODBC-Treiber Version gehandelt ... Nun gehts wieder