Lan Problem bei Ubuntu Server unter VirtualBox

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen…

Sprint

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,
da der letzte Win Rechner nächste Woche gegen einen iMac ausgetauscht wird, hatte ich mir überlegt, den als zentralen Fileserver zum Datenaustausch für die Arbeitsplatzrechner und als Speicher für ein paar TimeMachines zu nutzen. Im Moment übernimmt zwar noch ein Mac Mini diese Aufgabe, doch der wird wieder gebraucht und deshalb soll der alte Win Rechner dafür herhalten. Wird auf jeden fall eine spannende Geschichte, denn Linux Erfahrungen sind sehr rudimentär.

Darum habe ich mit ein paar Tutorials jetzt zum Üben mit VirtualBox mal einen Ubuntu Server eingerichtet. Und das bei zwei virtuellen Festplatten auch incl. eines RAID 1. Beim ersten mal hatte ich bei der Installation den Netzwerkadapter automatisch übernommen, womit dann auch eine Verbindung ins Internet für Updates und Nachinstallationen zustande kam. Dann hatte ich gelesen, daß man dafür natürlich besser eine statische IP Adresse einrichten sollte. Also das ganze nochmal von vorne und die IP Adresse manuell eingerichtet. Und damit komme ich nicht mehr raus und die IP wird auch von den anderen Rechnern im LAN nicht gesehen. Konfiguriert ist sie mMn aber richtig.

Code:
network:
  ethernets:
    enp0s3:
      adresses:
      - 192.168.2.222/24
      gateway4: 192.168.2.1
      nameservers:
      addresses:
      - 192.168.2.1
  version: 2

Ist das hier jetzt ein Problem mit VirtualBox oder kann das später am realen Rechner auch passieren? Und hat jemand eine Idee, wie sich das hier beheben läßt?
 

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
Benutz doch einfach eine LAN-Bridge in VirtualBox.
Das "Standard"-NIC würde ich trotzdem drinlassen (das NAT-NIC mit 10er-IP's).
Die LAN-Bridge kannst du dann dessen IP normal per DHCP bestücken lassen, und die Box erscheint wie ein "normaler" Rechner in deinem LAN.

Was du wahrscheinlich gemacht hast, ist ein "Host-Only"-Adapter, und da musst du dann ein Gateway einrichten (sowie NAT selbst auf dem Host einrichten)
 

Sprint

Erfahrenes Mitglied
Die Bridge war es. Kaum hatte ich einfach nur darauf umgestellt, lief die Verbindung nach draußen und auch im Netz erschien der Rechner. Mußte sonst nichts weiter machen.

Host-Only war nicht eingerichtet, sondern ein Standard-NAT. So hatte es bisher ja auch auf anderen virtuellen Rechnern funktioniert.

Vielen Dank für die Hilfe!
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen…