Kratzer in auf der Windschutzscheibe (PKW) entfernen?


Suchfunktion

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

irgendwelche Affen waren der Meinung ihre Buntstifte und Malpapier gegen einen kantigen Gegenstand und die Windschutzscheibe meiner Freundin zu tauschen und diese zu zerkratzen (ich vermute mal dass es ein Stein war, keine Ahnung).

Peugot 206:
2013-04-30-128_2.jpg

Gibt es eine Möglichkeit den Schaden möglichst günstig zu beseitigen oder wenigstens zu minimieren?
(Sie will nicht umbedingt in eine teure Werkstatt oder die komplette Scheibe austauschen müssen.)

Liebe Grüße,
Suchfunktiom
 

vfl_freak

Premium-User
Moin,

fahr zu CarGlas - die prüfen das!
Wobei ich vermute, dass bei der Größe der Kratzer nur ein Austausch möglich ist !

Gruß
Klaus
 

tombe

Erfahrenes Mitglied
"Günstig beseitigen" lässt er sich wohl nur wenn man auf dem Schrottplatz eine passende Scheibe findet und die dann auch noch selber einbauen kann.

Das sich da etwas minimieren lässt kann ich mir auch nicht vorstellen, der ADAC schreib hier was dazu.

Vielleicht mal bei der Firma Carglass oder so nachfragen was die zu den Kosten sagen.

Was ich aber auf jeden Fall machen würde: sofort Anzeige bei der Polizei gegen Unbekannt erstatten!
 

diel2001

Mitglied
Warum sollte jemand soetwas ohne Grund machen ?
Meine Vermutung ein Ex-Freund / Mann ist das gewesen oder irgendwer der Hass auf deine Freundin hat.
Und Carglass macht doch immer soviel Wind, dass es bei Ihnen nichts kostet, wenn man Kasko versichert ist.
 

vfl_freak

Premium-User
Moin,

Warum sollte jemand soetwas ohne Grund machen ?
Meine Vermutung ein Ex-Freund / Mann ist das gewesen oder irgendwer der Hass auf deine Freundin hat.
nun ja, Idioten gibt es doch überall ....

Und Carglass macht doch immer soviel Wind, dass es bei Ihnen nichts kostet, wenn man Kasko versichert ist.
Wenn sie es mit ihrem Harz reparieren können, ist das über die TK kostenlos.
Muss jedoch die Scheibe ausgetauscht werden (so wie bei mir vor einigen Monaten), dann zahlt man ggf. halt den mit der Versicherung vereinbarten Eigenanteil !!

Gruß
Klaus
 

tombe

Erfahrenes Mitglied
Carglass mach "Wind" das es nichts kostet wenn man es über sine Versicherung abrechnen kann. Da dies aber mutwillig verursacht wird, glaube ich kaum das die eigene Versicherung da einspringt.
 

Suchfunktion

Erfahrenes Mitglied
Warum sollte jemand soetwas ohne Grund machen ?
Meine Vermutung ein Ex-Freund / Mann ist das gewesen oder irgendwer der Hass auf deine Freundin hat.
...oder eben doch nur irgendwelche Idioten die nachts im osteuropäischen Urlaubsziel an einer stark befahrenen und beleuchteten Hauptstrasse Autos demolieren... :mad:



Hatte auch schon an Carglass gedacht, habe aber mal gehört dass man im Endeffekt mehr Prämien zahlen muss (fahre selber nur ein Dienstfahrzeug und kenne ich mich mit privaten KFZ-Versicherungen nicht aus). Auf jeden Fall bleibt es wohl nicht beim "kostenlos".
(Lasse mich aber gerne eines besseren belehren!)

Wir können ja einfach mal fragen wie teuer das (kostenlose) wird, danke erstmal.
Weitere hilfreiche Antworten sind sehr willkommen!

LG
Suchfunktion
 

vfl_freak

Premium-User
Moin,

Hatte auch schon an Carglass gedacht, habe aber mal gehört dass man im Endeffekt mehr Prämien zahlen muss.
Warum solltest Du dann mehr Prämien zahlen müssen ? ? ?
Allenfalls nur die Selbstbeteiligung (falls vereinbart) ..... schau einfach in den Vertrag .....


Auf jeden Fall bleibt es wohl nicht beim "kostenlos". Lasse mich aber gerne eines besseren belehren!
Auch da wird Dir nur die Fachwerkstatt sagen können, ob es reparabel oder ein Austausch vonnöten ist (und die Auskunft ist auf jeden Fall kostenlos :rolleyes: ). Zudem gibt es neben CarGlass ja auch noch mehr ... A.T.U., der jeweiligen Markenhändler usw.
Ggf. einfach mal die Preise (und denm jeweiligen Service) vergleichen!

Gruß
Klaus
 

Neue Beiträge