Kamera Steuerung mit der MX Revolution

LdP

Grünschnabel
Meine überschrift sagt eigentlich schon alles ... ich bin besitzer der MX Revolution von Logitech und ... ich würde gerne wissen ob es beim 3Ds Max noch eine andere art gibt die kammera frei zu drehen ausser "mausrad + alt" ...
 

LdP

Grünschnabel
Die maus ist ansich super ... und hat auch den riesen vor/nachteil das wenn man das mausrad drückt ändert sich die scrol art ... naja und das ist halt der nachteil ... deswegen wird das rad dann nicht als taste angesehen .
ach ja ... gibt es keine einfachere art die kamera zu steuern ? oder ist das einfach nur übung *fg* ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Zinken

Erfahrenes Mitglied
Vielleicht kann man das ja im Treiber einstellen. Das Drehen mit dem Scrollrad ist nämlich ausgesprochen praktisch.
 

LdP

Grünschnabel
habe mal bei den treibern nach gesehen ... geht leider nicht ...
naja meine frage ist beantwortet ... thx
 

Zinken

Erfahrenes Mitglied
Sorry, hatte Deine Frage nach der Kamerasteuerung nicht mehr gesehen.
Mit der Maustaste steuerst Du ja eigentlich keine Kamera, sondern eine Perspektivansicht.
Wenn Du eine freie oder eine Zielkamera erstellt, schiebst Du die normalerweise einfach in den Ansichten herum.
Die eigentliche Kameraansicht kannst Du dann mit 'c' in einem beliebigen Viewport aufrufen.
 

LdP

Grünschnabel
ööö ... wie steuere ich den die kammera in den verschiedenen perspektiven herrum ?
und wie funtzt das mit "c" ? da kommt dann bei mir immer nur die nachricht : "No cameras in scene" ...
 

Another

Erfahrenes Mitglied
ööö ... wie steuere ich den die kammera in den verschiedenen perspektiven herrum ?
und wie funtzt das mit "c" ? da kommt dann bei mir immer nur die nachricht : "No cameras in scene" ...

Setze zuvor eine Kamera in deine Szene -- sofern du WIRKLICH die "Kamera" meinst u. nicht nur die Perspektive in deinen Fenstern -> dann lese weiter. Das Fenster das du dann via Maus auswählst wird umrandet als gerade aktives Fenster. Drückst du hier nun "C", wählt es die Kamera-Sicht.
"T" = von oben
"F" = von vorne
"L" = links
"P" = Perspektive
.
.
Das meinte er.

gibt es keine einfachere art die kamera zu steuern ?
Kommt drauf an was du unter "einfach" verstehst. Du kannst deine Kamera zumindest nicht wie in einem Videospiel bedienen, falls du daran dachtest. ;-]

Entweder du bedienst sie (und das Target) via Keyframes - also immer dorthin wo sie hinfahren soll - und bedienst dich danach dem Curve-Editor, oder du baust dir eine Spline(-Kurve) wo sie entlang fahren soll, wählst deine Kamera aus u. verbindest sie via Path Contraint zur Spline(-Kurve).
 
Zuletzt bearbeitet:

LdP

Grünschnabel
Kommt drauf an was du unter "einfach" verstehst. Du kannst deine Kamera zumindest nicht wie in einem Videospiel bedienen, falls du daran dachtest. ;-]

Ich bin halt kompletter anfänger auf dem gebiet und habe bisher auch nur mit editorn gearbeitet wo die kamera steuerung "einfacher" war (hammereditor,BCV,usw.).
 
Zuletzt bearbeitet:

TOBITULPI

Mitglied
Wenn Du genau hinschaust, siehst Du an dem Arc Rotate Knopf, so ein kleines Dreieck. wenn Du darauf gedrückt hälst, kannst Du noch einstellen um was sich die Ansicht drehen soll. Ich hab das immer auf Selection eingestellt, dann dreht sich die Ansicht um das Koordinatenkreuz des Ausgewählten Objekts.
 

Anhänge

  • Untitled-1.gif
    Untitled-1.gif
    2,4 KB · Aufrufe: 31