JComboBox mit nicht fortlaufender INDEX-Markierung

AlexD1979

Erfahrenes Mitglied
Folgendes wurmt mich schon zwei Tage,
Ich habe eine JComboBox die über ein DefaultComboBoxModel mit Daten aus einer SQL Abfrage gefüllt wird.
Zu Anfang habe ich addElement(result.getString(1)) verwendet, dieses hat mir die Ergebnisse der abfrage in einfacher Reihenfolge angehängt. Für meine Anwendung ist es aber nötig, dass die Daten aus der Abfrage in der ComboBox exakt den selben Index Wert zurückliefern wie in der Tabelle angelegt mit fortlaufender IDs.
Also die Werte müssen per InsertElementAt(TEXT, INDEX) an bestimmte Stellen in der Combobox eingefügt werden. Nun hat Java wohl ein Problem damit das nicht fortlaufend alle Index-Zahlen vergeben sind (0,1,2,4,5,6,8,..)
Wie kann man daran was ändern? In der Java-Doku steht man sollte ein MutableComboBoxModel verwenden was ich auch schon verwende.
Hat irgendjemand eine Lösung zu diesem Problem???
 

AlexD1979

Erfahrenes Mitglied
Was ist los ?
Kann keiner eine qualifizierte Aussage zu dem (meiner Meinung nach) geringfügigen Problem treffen?
 

Thomas Darimont

Erfahrenes Mitglied
Servus!

...warum habe ich diesen Thread nicht gesehen ???

Warum verwendest du nicht einfach ein zweites Array, das deine "Korrekten" ID's an den jeweiligen indexpositionen hat ?

Also:

z.Bsp.:

int[][] numberTrans = {{0,75},{1,384},{2,99}....};

usw.

Dann könntest du, wenn du aus der JCombobox das 2.te Element mit der ID 1 herausnimmst den Wert für die Abfrage im Array numberTrans an der Stelle 1 suchen --->384 ...

HTH

Gruß Tom
 

Neue Beiträge