JavaME Bibliotheken

Zmon

Grünschnabel
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach JavaME Bibliotheken.
Ich bin für jeden Tip dankbar.
Solltet ihr schon Erfahrungen mit den Bibliotheken gesammelt haben, bin ich natürlich auch über ein kurzes Feedback sehr dankbar.

Bis neulich
 

Zmon

Grünschnabel
Danke für den tollen Suchmaschinen Tip. :mad:
Matze from HwI hat sich stets bemüht...

Die ersten zwanzig Einträge hab ich leider schon durchgearbeitet.

Leider ist JavaME nicht soviel im Netz verbreitet da diese Programmiersprache ja eigentlich auch dem Ende zugeht. Jedoch muss ich in den nächsten Wochen ein Projekt auf die Beine stellen, und dazu brauche ich höchstwahrscheinlich einige Bibliotheken die Grafikelemente, autocompletion etc. beinhalten.
Wäre ich bei google fündig geworden, würde ich hier nicht fragen.

Bis neulich
 

Matze

Weltenwanderer
Danke für den tollen Suchmaschinen Tip. :mad:
Zmon hat gesagt.:
Ich bin für jeden Tip dankbar.
Und woher sollte ich wissen, dass du dass noch nicht gemacht hast?

Leider ist JavaME nicht soviel im Netz verbreitet da diese Programmiersprache ja eigentlich auch dem Ende zugeht.
Ist keine eigene Programmiersprache, sondern nur Java mit abgespeckter Bibliothek.

Weißt du von vornherein, dass du extra Bibliotheken benötigst?
 

Zmon

Grünschnabel
Nunja, bei google nach etwas zu suchen ist doch meist das erste was man macht bevor man im Forum 100 Leute um sich dann so tolle Antworten anhören zu müssen...

Das JavaME eine abgespeckte Version ist, ist mir durchaus bekannt. Nur leider beinhalten die Standard Bibliotheken keine Grafiken/Icon´s etc.
Die Frage die sich bei mir stellt ist, ob es sich lohnt vielleicht extra eine kleine Bibliothek anzufertigen oder ob man nicht einfach auf bestehende zurückgreifen kann.

Bis neulich
 

Matze

Weltenwanderer
Nunja, bei google nach etwas zu suchen ist doch meist das erste was man macht...

Du glaubst gar nicht, wie viele Leute dafür zu faul sind!

Kommt es nicht darauf an, wo dein Programm laufen soll? Willst du es auf einem Handy laufen lassen? Dann könntest du spezieller Suchen. Ansonsten kann ich dir leider auch nicht helfen.
 

Zmon

Grünschnabel
Kommt es nicht darauf an, wo dein Programm laufen soll? Willst du es auf einem Handy laufen lassen? Dann könntest du spezieller Suchen. Ansonsten kann ich dir leider auch nicht helfen.

Das ist nämlich die Sache. Das Programm MUSS bei Fertigstellung auf jedem Handy laufen. Einzige Voraussetzung ist CLDC 1.1 und MIDP 2.0.
 

Oliver Gierke

Erfahrenes Mitglied
Das ist nämlich die Sache. Das Programm MUSS bei Fertigstellung auf jedem Handy laufen. Einzige Voraussetzung ist CLDC 1.1 und MIDP 2.0.

DAS ist Utopie. Wir haben hier schon ein paar ME Projekte hinter uns gebracht und ich will die ehrlich gesagt nicht mehr machen. Jeder Hersteller kocht da sein eigenes Süppchen. Nur weil in irgendeiner Doku steht, ein Gerät implementiert CLDC 1.1 heißt das noch lang nich, dass es das komplett tut. Ich würde so ein Projekt auf jeden Fall nicht mehr anfangen ohne von jedem Hersteller zumindest ein Referenzgerät spezifiziert zu haben auf denen die Software laufen MUSS. Wenn du wirklich alle unterstützen willst wirst irgendwann blöd im Kopf ;).

Meistens gibt ja der Kunde das Referenzgerät vor, wenn du allerdings die Wahl hast würde ich auf Sonys setzen. Die haben mit Abstand die beste Hardware verbaut und die Dokumentation ist nicht ganz so schlecht, wie bei Nokia und Motorola. Blackberry hält sich erstaunlich gut an die Standards, obwohl man sich bei dem Bedienkonzept auch gut einen abbrechen kann benutzbare Midlets zu bauen.

Grundsätzlich ist J2ME Polish ein hilfreiches Tool, gerade was Oberflächen angeht. Ebenfalls kann man damit "relativ leicht" (wenn auch reichlich unsauber) Code für verschiedene Endgeräte bauen und somit weitgehende Endgeräteunabhängigkeit erreichen. Aber wie gesagt, eigentlich ist ME ne Krücke ;). Hier vielleicht noch nen kurzen Artikel (wenn auch schon etwas älter) von nem Kollegen von mir: http://www.synyx.de/de/galleries/download/presse/mobile-anwendungen-mit-j2mepolish-februar-2005.pdf

Ich würd bei der ME Entwicklung auch eher auf Netbeans setzen als auf Eclipse. Das Mobilitypack spielt saugut mit Polish zusammen und man bekommt mit etwas Aufwand sogar sowas wie Remotedebugging hin.

REINHAUN!
 
Zuletzt bearbeitet:

Zmon

Grünschnabel
Hi Oliver,
du scheinst ja schon einige Erfahrungen mit JavaME gemacht zu haben so wie ich das aus deinem Kommentar lesen kann. :rolleyes:
Ich habe mir gerade mal die Doku deines Kollegens angeschaut. Habe bis dato noch keine Erfahrung mit J2ME Polish gemacht, scheint aber eine ganz gute Hilfe zu sein. Ich werde mich da mal etwas einlesen.
Das man nicht jedes Handy mit einem Programm erreichen kann, ist mir bewusst. Es gibt auch bereits eine bestehende Applikation, diese basiert allerdings noch auf dem alten MIDP 1.1 Standard und ist sehr sehr schlicht programmiert. Ganz nach dem Motto: Hauptsache es läuft ;-)
Ein Redesign und einige sinnvolle neue Funktionen sollen das ganze etwas aufpeppeln. Bisher habe ich nur mit Eclipse (Java) gearbeitet. NetBeans habe ich mir gestern Abend mal installiert, da werde ich mich auch erst noch einarbeiten müssen. Um Links für hilfreiche Tutorials bin ich natürlich dankbar :)

Bis dahin ein gutes Gelingen
 

Neue Beiträge