invalid base64 data


#1
Guten Tag leutz folgendes Problem..
wenn ich mich per telnet auf den smtp server über welchen wir emails versenden verbinden möchte (vom Mail Provider) erhalte ich nach meiner Eingabe: "auth login benutzname" folgende Fehlermeldung "501 Invalid base64 data".

Genau das selbe erhalte ich wenn ich über ein Online Portal (welches wir in der Fa. Nutzen) eine Email versenden möchte.. hat jemand Erfahrungen mit der Meldung?
Im Internet bin ich auf nichts hilfreiches gestoßen...

MfG euer Robium
 

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
#2
Hi,

die Anmeldung am SMTP Server erfolgt mit einem Base64-kodierten String in der Form:

AUTH PLAIN
<username>\0<username>\0<passwort>

Beispiel:
AUTH PLAIN dGVzdAB0ZXN0AHRlc3RwYXNz
für eine Anmeldung von "test" mit dem passwort "testpass".

Oder mit AUTH LOGIN:

AUTH LOGIN ZHVtbXk=
Z2VoZWlt

Für Benutzer "dummy", Passwort "geheim".

Quelle / Beispiele: http://www.fehcom.de/qmail/smtpauth.html

Grüße,
BK
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Genau das hab ich auch ausprobiert vorhin und so kann ich mich Verbinden per Telnet :)
jedoch klappt es mit dem Onlineportal nicht.. gibt es eine möglichkeit diese base64 kodierung zu umgehen? seitens des Providers?
Ich schätze mal die Software kann es nicht..sieht aufjedenfall stark danach aus
 

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
#4
Hi,

die Base64-Kodierung ist laut Standard vorgeschrieben, da wirst du nicht drum rum kommen.
Wenn ihr das Online-Portal selbst entwickelt habt, dann könnt ihr das auch selber implementieren.

Dass das Portal das nicht kann zweifel ich mal stark an, ist ja wie gesagt Standard und den gibts schon seit es Mails gibt. Eure Software ist ja nicht aus den 80ern, oder? ;)

Eine Möglichkeit ist, dass der Mailserver die Authentifizierung des Portals nicht unterstützt, gibt ja ausser PLAIN und LOGIN auch noch andere (z.B. CRAM-MD5 oder DIGEST-MD5).

Grüße,
BK