Internet-Sticks und Tarife

just-click

Erfahrenes Mitglied
Hi,

ich steh zur Zeit vor einer kleinen Reise für ca. 1-2 Monate nach Schottland und würde auch gerne meinen Laptop mitnehmen.
Nun steh ich vor der Frage ob ich mir einen Internet-USB-Stick zulege und wie es mit den Kosten aussieht. Fast jede Telekommunikationsfirma bietet ja schon so ein Ding an. Ein Bekannter hat mir gestern den Tipp gegeben, dass es einen solchen Stick inkl. Tarif bei Aldi gibt.
Was mich bei dem Aldi-Tarif sehr lockt, ist das es eine Tagesflatrate gibt. Ich will mit dem Laptop im Ausland nicht unbedingt spielen, nur in Verbindung via E-Mail und ICQ, achja ein bisschen surfen sollte auch drin sein :).
Jetzt wurde mir wiederrum mitgeteilt, dass die Tarife nur fürs Inland gelten und im Ausland andere Preise vorherschen.
Der Vorteil bei dem Stick vom Aldi ist, dass wenn ich wieder zurück aus Schottland bin, ich das Ding weiterverkaufen kann oder meinem Vater geben kann, also keine Vertragsbindung.

Meine Frage, ums mal kurz zu machen:
"Ist der Stick von Aldi inkl. seiner Tarife geeignet fürs Ausland, oder gibt es evtl bessere Alternativen?"

Gruß,
Marcel
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
Hallo!
Jetzt wurde mir wiederrum mitgeteilt, dass die Tarife nur fürs Inland gelten und im Ausland andere Preise vorherschen.
Korrekt.
Ausserdem wird nach 1GB (24h-Flat) bzw. 5GB (Monats-Flat) der Speed auf 56 KBit/s gedrosselt.
Zum Aldi-Stick gibt es auch keine SIM-Karte.
Den Aldi-Stick brauchst Du also nur wenn Dein Laptop z.B. kein UMTS-Modem eingebaut hat.

Und dann ist da auch noch die Frage ob Du am gewünschten Ort überhaupt "kabellos" surfen kannst.
Du musst Dich also informieren wie weit das Netz dort ausgebaut ist und welches Netz überhaupt verfügbar ist.

Das grösste Problem wird aber der Tarif sein.
Hier gelten die Roamingpreise..... welche, soweit ich weiss, nur Minutentaktungen vorsehen.
Von einer Welt-Flat, Europa-Flat oder EU-Flat habe ich jedenfalls noch nichts gehört..... und dürfte vermutlich, wenn überhaupt, eher bei den (Business-)Tarifen mit Vertragsbindung anzutreffen sein.

Ich weiss ja nicht wo bzw. bei wem Du Dich aufhalten wirst, aber evtl. besteht ja auch die Möglichkeit den dort vorhandenen Internetanschluss gegen eine kleine Gebühr mit zu nutzen?!

Gruss Dr Dau
 

just-click

Erfahrenes Mitglied
UMTS-Modem ist im Laptop, also würde der Stick wegfallen.

Aber wenn der Tarif im AUsland so teuer sind, dann muss ich halt doch schauen ob ich nicht öffentliches WLAN (ala McDonalds) nutze.
Das mit dem Prepaid wäre denkbar einfach und parktisch gewesen.

Danke soweit
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
An Hotspots habe ich garnicht gedacht..... wäre auch eine Möglichkeit.
Die Zentrale von McDonalds kann da sicherlich weiter helfen oder zumindest Kontaktdaten für Schottland nennen.
Für alternative Hotspots würde ich mal beim "Tourist Information Centre" nachfragen, in der heutigen Zeit müssten die sowas ja eigentlich wissen. *glaub*

In jedem Fall aber würde ich mich auch nach den Preisen erkundigen.

Aber vielleicht hast Du ja auch Glück und "findest" ein ungesichertes W-LAN Netz. :D

[edit]
Adressen der Touristen Informationsstellen in Schottland
[/edit]
 
Zuletzt bearbeitet:

just-click

Erfahrenes Mitglied
Super Danke, das hilft mir sehr weiter.
Muss mal beim Hotel nachfragen ob es auch vllt da die Möglichkeit von WLAN gibt.

Hast mir aufjedenfall sehr geholfen.

Hat sich also erledigt.
 

ronaldh

Erfahrenes Mitglied
Der Thread ist zwar schon erledigt, aber ein Hinweis dazu ist sicherlich noch sinnvoll. Wenn Du für ein bis zwei Monate dort bist (und es im Hotel keinen Internet-Anschluss gibt, was ja nicht ungewöhnlich wäre), würde ich mir vor Ort versuchen, einen Pre-Paid Anschluss zu holen. Dann surfst Du dort im Inland und nutzt einen schottischen Provider, zu normalen Inlandskosten. Das ist in jedem Fall billiger als über einen deutschen Provider im Ausland ins Netz zu gehen.