Innenraumgestaltung- Meine Anfänge in C4D


1980

Grünschnabel
Hallo!

So, jetzt wage ich den Sprung ins kalte Wasser auch einfach mal, und stelle meine Arbeit mal zur öffentlichen und hoffentlich konstruktiven Kritik bereit.
Bin ziemlicher C4D- Anfänger, und mein momentanes Projekt befasst sich mit einer Innenraumgestaltung.

Das Ergebnis was Euch nun vorliegt, hat mich schon einiges an Zeit und Mühe gekostet, auch wenn es für einen Profi vielleicht nicht den Anschein haben mag.

Einige Sachen, die ich bereits versucht habe zu verbessern ( was mir aber leider noch nicht gelungen ist. Vielleicht habt ihr noch ein paar Tipps?)

- realistischere Innenausleuchtung : habe jetzt ganz viele (momentan ca. 20 Punktleuchten, ohne Schatten, Intensität 6%) im Raum verteilt und ziemlich viel rum experimentiert. Das Ergebnis ist aber immer, wie man sieht, ziemlich matschig, und die Decke bleibt einfach immer grau, obwohl diese eigentlich weiß ist.

- weißer Anstrich/ bzw Raufaser: die linke Wand und auch die Decke soll eine realistische Anmutung bekommen und nicht nur wie weißes Gummi aussehen :rolleyes:.
Habe schon mit Raufasertexturen rumgebastelt, das Ergebnis war allerdings nicht sehr befreidigend. Gibt es nicht eine einfachere Möglichkeit eine realistische "Wandanmutung" herzustellen?

- Spiegel: der sieht auch immer noch so matschig und grau aus... habe nun schon im Materialmanager alles mögliche hin- und hergeklickt, aber das erwünschte Ergebnis ist leider immer noch ausgeblieben. (momentan: Farbe ganz leicht ins Blau, Spiegelung 100%)

Ansonsten hoffe ich mich stetig verbessern und weiterlernen zu können...also, bitte überhäuft mich mit Kritik Aber nicht so böse bitte :)
 

Anhänge