„Inhaltsbewahrendes Skalieren“ – Meilenweit von einer reinen Spielerei entfernt!

„Inhaltsbewahrendes Skalieren“ – Meilenweit von einer reinen Spielerei entfernt!

Wernerimweb

Grünschnabel
Wernerimweb hat eine neue Ressource erstellt:

„Inhaltsbewahrendes Skalieren“ – Meilenweit von einer reinen Spielerei entfernt! - „Inhaltsbewahrendes Skalieren“ – Meilenweit von einer reinen Spielerei entfernt!

skalieren_photoshop.jpg

Wenn auch häufig als überflüssige Spielerei belächelt, handelt es sich in Wirklichkeit bei dem „Inhaltsbewahrendes Skalieren“um ein hochleistungsfähiges Bildbearbeitungswerkzeug.

Zu seinen Stärken gehören:

  • das Anfügen von Bildabschnitten
  • die Anpassung an vorgegebene Formatgrößen ohne Zuschnitt und Verlust von Bildinformation
  • das Verdichten zentraler Bildinhalte und
  • kreativer Blödsinn
Unterschätzt diese Funktion nicht, sie hat es wirklich...

Weitere Informationen zu dieser Ressource...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kalterjava

Erfahrenes Mitglied
Hi,

sehr schönes Video und sehr schön erklärt. Ich schätze diese Funktion sehr, vor allem wenn der Fotograf meint, dass er das Aufnahmedatum fest ins Bild einbrennen muss. Das erspart eine Menge Stempelarbeit.
 

Wernerimweb

Grünschnabel
Hi,

sehr schönes Video und sehr schön erklärt. Ich schätze diese Funktion sehr, vor allem wenn der Fotograf meint, dass er das Aufnahmedatum fest ins Bild einbrennen muss. Das erspart eine Menge Stempelarbeit.

Wer Aufnahmedaten im Bild einblenden läßt frißt auch kleine Kinder :) Totale Unsitte und eigentlich völlig unsinnig, weil das Aufnahmedatum ja in den Exif-Daten gespeichert ist.

LG WErner
 

Neue Beiträge