Indesign Bilder pixelig - Photshop ok - 300 dpi - cmyk

newkidy

Grünschnabel
Hallo,

ich bin verzweifelt, da der Flyer heute noch in den Druck muss. Wenn ich Bilder, die ich vorher mit Photoshop bearbeitet habe, in Indesign einfüge, sind sie pixelig. Die Bilder haben alle 300 dpi und sind auf cmyk gestellt. Ich habe es mit .psd, .jpg (höchste Auflösung) und .tif versucht. Auch wenn ich auf "Anzeige mit höchster Qualität" klicke klappt es nicht. Wenn ich ein pdf erzeuge ändert sich auch nichts. Beim Ausdruck sind sie auch hässlich. Im gleichen Dokument jedoch habe ich schon vor zwei Tagen Bilder eingefügt, die ok sind. Was mir noch auffällt ist, dass ich bei den pixeligen Bildern nicht mehr die Möglichkeit habe auf "Original bearbeiten" zu klicken, bei den anderen jedoch sehr wohl. Was mache ich falsch, oder wo habe ich etwas verstellt.:confused:
 

newkidy

Grünschnabel
Hat sich erledigt, ich habe meinen Fehler bemerkt. Vorher hatte ich die Bilder mit "Datei -> Platzieren" eingefügt und die pixeligen Bilder mit kopieren und einfügen. Also wer mal das gleiche Problem hat, es macht einen Unterschied wie man die Bilder einfügt.