Anzeige

 In htaccess Datei - wo ist der Fehler!

#21
ohne das Resultat zu verfälschen
Meinst du ich verfälsche den Resultat, auch wenn, was habe ich dafon.

jetzige Code siht so aus, nur die domainname habe im doamin geändert:
Code:
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^$
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\. [NC] [OR] RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\. [NC]
RewriteCond %{HTTPS}s ^on(s)|
RewriteRule ^ http%1://www.%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?doamin\.de [NC]
RewriteRule ^$ http://www.doamin.de/ordner1/ [R=301,NC,L]

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?doamin\.de [NC]
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/ordner1/.*$
RewriteRule ^(.*)$ /ordner1/$1
Erklärung dazu:
1. Code sollte von nicht www zu www umwandeln
2 . Code sollte die domain auf eine unterordner ordner1 leiten
3. Code sollte verhinden das in eine andere unterordner wechseln soll es bleben auf ordner1

wie sollte Code aussehen, korriegieren bitte und ich werde von hier kopieren und dort einfügen, dann schauen wir mal was passiert, vieleicht ist irgend wo ein tippfehler die ich übersehen habe,

Code ich habe ich nicht selbst geschriben oder programiert, aus die domain und ordner namen, ich habe so viel wie nicht ahnung von programieren.
 
#22
Meinst du ich verfälsche den Resultat, auch wenn, was habe ich dafon.
Ich habe Dir keine Absicht unterstellen wollen.

Nur, um sicher zu gehen, wie sich die Kausalität (Ursache-Wirkung-Beziehung) verhält, so sagt es mir der gesunde Menschenverstand, sollte man die einzelnen Code-Varianten schon strikt voneinander trennen.

Melde mich später nochmal zu Wort... please hold the line :D
 
#23
Melde mich später nochmal zu Wort... please hold the line :D
Da issa wieda :D
Erklärung dazu:
1. Code sollte von nicht www zu www umwandeln
2 . Code sollte die domain auf eine unterordner ordner1 leiten
3. Code sollte verhinden das in eine andere unterordner wechseln soll es bleben auf ordner1
Abgesehen von RewriteEngine On und optional RewriteBase /, beinhaltet dieser Code 4 Zeilen, um die drei Vorgaben zu erfüllen.

Zum Testen also bitte diesmal nicht wieder den Fehler begehen, den Code einfach nur am Ende der .htaccess-Datei hinzuzufügen, sondern diesmal tatsächlich in seiner Reinform anwenden.

Egal, was der Besucher seinem Browser in der Adresszeile übermittelt, er landet bzw. bleibt im Unterverzeichnis ordner1.
Code:
RewriteEngine On # mod_rewrite-Modul starten. Solange kein "RewriteEngine Off" im weiteren Verlauf erfolgt, muss "RewriteEngine On" nicht wiederholt werden, wenn zukünftig neue / weitere Umleitungen hinzukommen.
# OPTIONAL: Mit "RewriteBase /" die Basis für eine Umleitung definieren. Ob es für Dich zutrifft, kannst Du meinem unten genannten Link entnehmen. Wenn ja, das #-Zeichen enfernen, um "RewriteBase /" zu aktivieren. Wenn nein, so stehen lassen, oder die Zeile löschen.
# RewriteBase /
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de [NC] # Wenn Domain nicht www.domain.de entspricht
RewriteRule (.*) http://www.domain.de/$1 [R=301] # erzwinge www. im URL
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/ordner1/$ # Wenn der angefragte URI nicht /ordner1/ entspricht
RewriteRule (.*) /ordner1/ [R=301] # leite in das gleichnamige Unterverzeichnis um
Zur Überprüfung, ob RewriteBase in Deinem Anwendungsfall auf dem Server für eine erfolgreiche Umleitung benötigt wird / erforderlich ist:
[edit]Tipp-Ex[/edit]
 
Zuletzt bearbeitet:
#24
So nicht:
Code:
RewriteEngine On # mod_rewrite-Modul starten. Solange kein "RewriteEngine Off" im weiteren Verlauf erfolgt, muss "RewriteEngine On" nicht wiederholt werden, wenn zukünftig neue / weitere Umleitungen hinzukommen.
# OPTIONAL: Mit "RewriteBase /" die Basis für eine Umleitung definieren. Ob es für Dich zutrifft, kannst Du meinem unten genannten Link entnehmen. Wenn ja, das #-Zeichen enfernen, um "RewriteBase /" zu aktivieren. Wenn nein, so stehen lassen, oder die Zeile löschen.
# RewriteBase /
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de [NC] # Wenn Domain nicht www.domain.de entspricht
RewriteRule (.*) http://www.domain.de/$1 [R=301] # erzwinge www. im URL
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/ordner1/$ # Wenn der angefragte URI nicht /ordner1/ entspricht
RewriteRule (.*) /ordner1/ [R=301] # leite in das gleichnamige Unterverzeichnis um
Aber so:
Code:
RewriteEngine On
# mod_rewrite-Modul starten. Solange kein "RewriteEngine Off" im weiteren Verlauf erfolgt, muss "RewriteEngine On" nicht wiederholt werden, wenn zukünftig neue / weitere Umleitungen hinzukommen.
# OPTIONAL: Mit "RewriteBase /" die Basis für eine Umleitung definieren. Ob es für Dich zutrifft, kannst Du meinem unten genannten Link entnehmen. Wenn ja, das
#-Zeichen enfernen, um "RewriteBase /" zu aktivieren. Wenn nein, so stehen lassen, oder die Zeile löschen.
# RewriteBase /
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de [NC]
# Wenn Domain nicht www.domain.de entspricht
RewriteRule (.*) http://www.domain.de/$1 [R=301]
# erzwinge www. im URL
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/ordner1/$
# Wenn der angefragte URI nicht /ordner1/ entspricht
RewriteRule (.*) /ordner1/ [R=301]
# leite in das gleichnamige Unterverzeichnis um
Warum weiss ich nicht, es klappt wie es soll, wenn man die komentare weg lässt, oben oder untern schreibt,
wenn die kommentar direkt dahinter sind, klappt es nicht, bringt ein 500 fehler,

so sieht die Code besser:
Code:
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de [NC]
RewriteRule (.*) http://www.domain.de/$1 [R=301]
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/ordner1/$
RewriteRule (.*) /ordner1/ [R=301]
jetzt hat sich erledigt, hat die Mühe gelohnt, vielen Dank und ein schönen Abend, viele Grüße Guri.
 
Zuletzt bearbeitet:
#25
So nicht:
Code:
RewriteEngine On # mod_rewrite-Modul starten. Solange kein "RewriteEngine Off" im weiteren Verlauf erfolgt, muss "RewriteEngine On" nicht wiederholt werden, wenn zukünftig neue / weitere Umleitungen hinzukommen.
# OPTIONAL: Mit "RewriteBase /" die Basis für eine Umleitung definieren. Ob es für Dich zutrifft, kannst Du meinem unten genannten Link entnehmen. Wenn ja, das #-Zeichen enfernen, um "RewriteBase /" zu aktivieren. Wenn nein, so stehen lassen, oder die Zeile löschen.
# RewriteBase /
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de [NC] # Wenn Domain nicht www.domain.de entspricht
RewriteRule (.*) http://www.domain.de/$1 [R=301] # erzwinge www. im URL
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/ordner1/$ # Wenn der angefragte URI nicht /ordner1/ entspricht
RewriteRule (.*) /ordner1/ [R=301] # leite in das gleichnamige Unterverzeichnis um
Aber so:
Code:
RewriteEngine On
# mod_rewrite-Modul starten. Solange kein "RewriteEngine Off" im weiteren Verlauf erfolgt, muss "RewriteEngine On" nicht wiederholt werden, wenn zukünftig neue / weitere Umleitungen hinzukommen.
# OPTIONAL: Mit "RewriteBase /" die Basis für eine Umleitung definieren. Ob es für Dich zutrifft, kannst Du meinem unten genannten Link entnehmen. Wenn ja, das
#-Zeichen enfernen, um "RewriteBase /" zu aktivieren. Wenn nein, so stehen lassen, oder die Zeile löschen.
# RewriteBase /
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de [NC]
# Wenn Domain nicht www.domain.de entspricht
RewriteRule (.*) http://www.domain.de/$1 [R=301]
# erzwinge www. im URL
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/ordner1/$
# Wenn der angefragte URI nicht /ordner1/ entspricht
RewriteRule (.*) /ordner1/ [R=301]
# leite in das gleichnamige Unterverzeichnis um
Warum weiss ich nicht, es klappt wie es soll, wenn man die komentare weg lässt, oben oder untern schreibt,
wenn die kommentar direkt dahinter sind, klappt es nicht, bringt ein 500 fehler,

so sieht die Code besser:


jetzt hat sich erledigt, hat die Mühe gelohnt, vielen Dank und ein schönen Abend, viele Grüße Guri.
Sorry, mein Fehler, davon auszugehen, dass Du weißt, die Kommentare im produktiven Einsatz dort natürlich nicht zu behalten - ein Hinweis wäre als doch angebracht gewesen :(

Ich wollte blos die Code-Box nicht unnötig mit (Kommentar)Zeilen befüllen :D
 

Hans405

Grünschnabel
#26
Hallo, ich habe mich seit Tagen mit der htaccess beschäftigt aber es ist einfach zu schwehr.
Ich bitte um mithilfe.

Code:
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} (www\.)?domain.de$
RewriteRule (.*) https://domain.domain.org/$1 [R=301,L]

RedirectPermanent domain.de/standort2   https://domain.domain/pages/wik.php
 
ErrorDocument 404 /pages/404.php
ErrorDocument 500 /pages/404.php
Es funktioniert einfach nichts

weitere Funktionen müssen auch noch rein aber das ist erstmal das wichtigste damit google nicht durchdreht.
Ich habe den Webserver verlegt..... ;) Die Domain zieht die Tage mit um
 

Hans405

Grünschnabel
#27
die jetzige .htaccses
nur redirect ist ein Problem

Code:
RewriteEngine On
RedirectPermanent /wiker-reifendienst.de/standort-wik-2/   https://wiker-reifendienst.freiklang.org/pages/wik.php/
ErrorDocument 404 /pages/404.php
ErrorDocument 500 /pages/404.php
 
Anzeige

Neue Beiträge

Anzeige