Im Multibytemodus wird das Manifest nicht eingebunden

Executer

Mitglied
Hey zusammen
ich hab schon recht lang gesucht aber leider noch nichts Verwertbares gefunden.
Und zwar wenn ich in einem Visual Studio 2005 Projekt Multibyte statt Unicode auswähle, wird das Program mit dem Aussehen von Windows 95 erstellt.
Ist es generell unmöglich im Multibytemodus den normalen XP oder Vista Style zu benutzen oder bin ich bis jetzt nur noch noch darüber gestolpert?

lg Executer
 

langer1801

Erfahrenes Mitglied
Hi, das ist ein Bug in der stdafx.h

Code:
#ifdef _UNICODE
#if defined _M_IX86
#pragma comment(linker,"/manifestdependency:\"type='win32' name='Microsoft.Windows.Common-Controls' version='6.0.0.0' processorArchitecture='x86' publicKeyToken='6595b64144ccf1df' language='*'\"")
#elif defined _M_IA64
#pragma comment(linker,"/manifestdependency:\"type='win32' name='Microsoft.Windows.Common-Controls' version='6.0.0.0' processorArchitecture='ia64' publicKeyToken='6595b64144ccf1df' language='*'\"")
#elif defined _M_X64
#pragma comment(linker,"/manifestdependency:\"type='win32' name='Microsoft.Windows.Common-Controls' version='6.0.0.0' processorArchitecture='amd64' publicKeyToken='6595b64144ccf1df' language='*'\"")
#else
#pragma comment(linker,"/manifestdependency:\"type='win32' name='Microsoft.Windows.Common-Controls' version='6.0.0.0' processorArchitecture='*' publicKeyToken='6595b64144ccf1df' language='*'\"")
#endif
#endif
Der Linker bindet das Manifest nur bei Unicode ein. Also das #ifdef UNICODE und das letzte #endif auskommentieren, dann sllte es gehen.

Mfg

langer