Ideen gesucht

casses rector

Grünschnabel
Hi Leute !
Habe bei uns im Garten mal ne schöne Blume fotografiert (mit Ricoh Caplio R2). Habe jetzt in PS etwas rumgebastelt. Also s/w Hintergrund und einen klitzekleinen Pigmentfehler der Natur ausgebessert ; ) Fiel halt bei der schönen Blume sofort auf.
Jo also der Hintergrund gefällt mir noch überhaupt net. Hat jemand noch ne Idee ?

MfG Karsten
 

Anhänge

  • Blumesw2.jpg
    Blumesw2.jpg
    68,4 KB · Aufrufe: 162

saschaf

Erfahrenes Mitglied
Zeig doch mal bitte das unbearbeitete Bild.

Zum Bild:

Die Blüte ist zu mittig. Meist sieht ein Bild interessanter aus wenn das Objekt außermittig liegt. Ich würde das Bild auch etwas weniger beschneiden. Lass noch etwas mehr Hintergund stehen.Beim Blatt oben (linke Blattseite) hast du bei der Nachbearbeitung unsauber gearbeitet.

MFG
 

saschaf

Erfahrenes Mitglied
Du hast eigentlich ein paar schöne Farbkleckse im Hintergrund. Die würde ich in jedem Fall drin lassen.

Ich hab mal versucht das Originalbild etwas anders zu beschneiden. Außerdem hab ich mal ein wenig mit den Farben gespielt. Ein Rahmen um das Bild kann den Gesammteindruck auch noch verbessern (ist aber Geschmackssache).

Hier mal mein Versuch. Wenn es dir nicht recht ist nehme ich das Bild wieder raus.

MfG
 

Anhänge

  • bearb.jpg
    bearb.jpg
    127,7 KB · Aufrufe: 78

casses rector

Grünschnabel
Hey vielen Dank ! Mir gefällt das so ! Sieht richitg gut aus :)
Würde nur noch die Blüte etwas "säubern".
Wie hastn das gemacht mit den Farben und dem Rahmen ? (sry bin totaler PS Anfänger^^)
Danke schonmal für alles !

MfG Karsten
 

saschaf

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte auch darüber nachgedacht die Fehler auf der Blüte zu entfernen. Aber ich hab sie dann doch drin gelassen (bis auf den ganz Großen). Ich finde das gibt der Blüte etwas "echtes". Ist aber wie immer Geschmacksache.
Jetzt mal eine Kurzanleitung:

Zunächst habe ich nur die Blüte ausgewählt (die Auswahl solltest du speichern). Eine neue Einstellungsebene mit Selektiver Farbkorrektur. Hier musst du mit den Kanälen ein wenig rumspielen (z.B. gelb etwas knalliger). Das wars dann auch schon für die Blüte.

Zum Hintergrund:
Gespeicherte Auswahl laden und umkehren. Neue Einstellungsebene mit Farbton/Sättigung. Die Sättigung hab ich auf ca. -40 gesetzt. Jetzt hast du natürlich die Farbtupfer im Hintergrund auch mit relativ wenig Sättigung. Also mit dem Radiergummi alle Bereiche die stark farbig bleiben sollen wegradieren. Dann noch eine Ebene mit Fotofilter. Hier hab ich mal den Warmfilter (85) mit ca. 50% genommen. Fertig.

Rahmen: Auswahl mit festen Werten (Höhe: 97%, Breite 97%). Auf einer neuen Ebene (über allen anderen) die Auswahl in die Mitte schieben und die "Kontur füllen". Die Ebene ist über allen anderen damit die Kontur keine Filter abbekommt. Auswahl umkehren und auf der Ebene mit dem eigentlichen Bild Kontrast und Helligkeit nach belieben runterdrehen. Fertig.

Edit:
Ich sehe gerade, dass der Zuschnitt nicht 100%ig gelungen ist. Das Blatt unten ist etwas abgeschnitten. Aber versuchs ruhig selbst mal. Ich bin auf dein Ergebnis gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet: