Hilfe: Komische Sachen passieren bei mir

corona

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
komische Sachen passieren bei mir. Habe ein iBook mit Mac OS 10.2.
Eben gerade wollte ich mein Mail-Programm öffnen und dann sagt mir das Programm dass ich erst Mal das Programm konfigurieren muss. Hallo? Ich arbeite schon seit einem halben Jahr damit! Wo sind meine ganzen Emails?
Hat er die einfach so gelöscht oder kann ich die irgendwo wieder finden?

Und auch andere Sachen sind bei mir total komisch: Die Internet Explorer Einstellungen sind auch auf einmal alle weg, die Einstellungen für den Schreibtisch.... ALLES WEG!

Und ich hab ja nichts gemacht: nichts gelöscht oder irgendwo rum experimentiert. Wieso macht der Mac sowas?

Wer kann mir helfen? Wichtig sind erst mal die ganzen Emails. Kann ich die noch irgendwie retten?

10000000 Dank für jede Hilfe (die ich seeehr benötige)
Corona
 

Neurodeamon

Erfahrenes Mitglied
Vorsicht! Ich vermute das mit Deinem Profilordner etwas nicht stimmt. Das MacOS als *nix-System speichert viele Daten im Profilordner in einem Unterordner mit Namen des Programmes (normalerweise ~/Library/Programmname )

Der Mac macht so etwas nicht von alleine. Entweder gibt es Probleme mit der Hardware oder aber ein Softwarefehler (bug) im Programm hat etwas mit Deinen Daten gemacht. Das kann ich leider ohne vor dem mac zu sitzen nicht feststellen.
 
R

rah

Moin!

Hast du vielleicht in der Zwischenzeit einen neuen Benutzer eingerichtet, sodas alle Preferences-Dateien nicht mehr von dem neuen Benutzer abrufbar sind?

Gruß
rah