Hilfe beim Erstellen einer Java Web Anwendung gesucht

loenneberga

Grünschnabel
Hallo,



Mein Anliegen ist ziemlich allgemeiner Natur.

Ich komme aus einer ganz bestimmten IT-Ecke und bin dabei, mich umzuorientieren.

Ich würde gerne eine Datenbank- und Java-basierte Webanwendung erstellen und stehe da als Laie ziemlich im Dschungel, da es da offensichtlich eine Unmenge Wege nach Rom gibt. Ich habe mich bereits in verschiedene Techniken eingearbeitet, habe aber den "Königsweg" noch nicht gefunden. Mein letzter Ansatz war Vaadin, aber das ist mir zu programmier-lastig.

Wichtig wäre mir eine Lösung, die sich für einen Laien auf dem Gebiet so einigermaßen intuitiv erschließt und möglichst minimalen (!) Programmieraufwand erfordert.

Gerne nehme ich da Erfahrungswerte entgegen und umso mehr natürlich Programmierbeispiele und/oder kleine implementierte Projekte.

Details finden sich unten.

Vielen Dank im Voraus !



Details:

- Backend ? (JEE, Spring, Spring Boot, …)

- Frontend ? Hierbei geht es mir im Speziellen um die Ein-/Ausgabe/Präsentation von Daten und um die visuellen Komponenten (Navbar und Eingabe-Komponenten wie DatePicker etc.), ferner um ansprechendes Design. Von besonderer Bedeutung: Datenliste mit Filterung je Feld / Sortierung / Paging (auch hier idealerweise mit möglichst wenig Programmierung)

- Application server ?

- Datenbank ? Verschlüsselung ?

- IDE ?

- Hosting ?

- Des weiteren von Bedeutung: Daten-Validierung, Email-Versand, Templating, Responsive Design, Security / Nutzerrechte an Daten
 

Kalito

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

um es kurz zu machen. Es gibt keinen Königsweg. Je nach Projekt kann sich etwas anderes lohnen. Wobei man sich bei Backend und Frontend schon recht gut auf ein Framework spezialisieren kann. Wir nutzen z.Bsp Spring Boot und AngularJS. Beim Thema Datenbank kommt es echt auf den Projektumfang an. Aber mit einer H2-DB oder einer MySQL-DB solltest du den Großteil abfangen können. Zum Thema Security und Verschlüsselung nimmt dir Spring Boot schon vieles ab.

Was meinst du mit Nutzerrechte an Daten? Du musst gemäß DSVGO sicherstellen, dass die Daten nicht geklaut werden können und du selbst darfst sie nur im Rahmen deiner Geschäftsbeziehung verwenden.

Gruß Patrick