Heimnetzwerk günstig aufbauen


BNJT

Grünschnabel
Hallo,

Erstmal wollte ich sagen dass Deutsch nicht meine Muttersprache ist, also ich bitte Sie mögliche Fehler zu entschuldigen !


Wir sind ein Paar in einer WG mit jeweils einem Laptop und eine LAN-Büchse pro Zimmer. Jetzt wollen wir gemeinsam und möglichst preisgünstig in einem Zimmer das Internet benutzen - also hauptsache getrennt surfen (!) aber auch Dateien austauschen und LAN Spiele spielen.

Jetzt habe ich mir ein Crossoverkabel für 12€ gekauft, ohne darüber nachzudenken dass es nur ein LAN Stecker pro Notebook gibt. Das heisst dass wir den Crossoverkabel in diesem Fall nur für den Datenaustausch zwischen den Notebooks benutzen können.

Wäre es jetzt günstiger einen Switch (12€) zu kaufen, dazu noch ein Patch Kabel (2-5€) und beide Rechern damit ins Internet zu gehen oder gäbe es eine billigere Alternative?

Vielen Dank im Voraus
 

sheel

I love Asm
Hi und Willkommen bei tutorials.de,

woher kommt denn der LAN-Zugang?
Vielleicht / Wahrscheinlich ist das sowieso schon zusammengeschaltet.

In dem Fall muss gar nichts gekauft werden,
ihr müsst nur eure IPs wissen (weil ihr die Vergabe nicht selbst regeln könnt).
 

BNJT

Grünschnabel
Hi, danke fuer die Antwort. Der LAN-Zugang kommt von dem Netzkabelstecker ueber einen LAN Kabel (also vom Server der extern verwaltet wird), der direkt mit dem jeweiligen Laptop verbunden wird.

Ich will aber mit zwei Notebooks ueber einen LAN-Kabel gleichzeitig ins Internet gehen koennen. Danke
 

sheel

I love Asm
Ja, das hab ich schon verstanden.
Aber der Server/Router, der die LAN-Stecker in eurem Haus verwaltet
kann auch die Funktion von deinem geplanten Switch übernehmen.

Ein Switch reicht, und zwar der Externe. Du brauchst keinen eigenen.
 

BNJT

Grünschnabel
Ich habe leider gar keinen Zugang zum Router da er sich im gesperrten Keller befindet - wird wahrscheinlich vom Hausmeister verwaltet.

Also wenn ich mir einen Switch kaufe wuerde das so laufen...?

A. Wandsteckdose -> LAN Kabel 1 -> Switch -> LAN Kabel 2 -> Notebook 1 -> Crossoverkabel -> Notebook 2?

Or B. geht das irgendwie einfacher? Es gibt auch USB Netzwerk-Adapter. Kann ein Notebook mit a. integrierten LAN-Buechse und b. ein USB Netzwerk-Adapter eine LAN Verbindung zwischen den Switch und Notebook 2 vermittleln?

Sorry wenn ich das zu komplizert mache : )
 
Zuletzt bearbeitet:

sheel

I love Asm
Ich habe leider gar keinen Zugang zum Router da er sich im gesperrten Keller befindet - wird wahrscheinlich vom Hausmeister verwaltet.
Ein Switch reicht...Du brauchst keinen eigenen.
Das Teil im Keller reicht (solange es halbwegs normal eingestellt ist).
Du musst daran nichts verstellen, also brauchst du den Admin auch nicht.

Du steckst deinen Computer bei einer Landose an -> Du hast eine IP.
Der/Die Andere steckt seinen Computer bei seiner Dose an, bekommt auch eine IP.
Dann sagt einer seine IP dem Anderen, und fertig.

Kein Grund, dafür Geld auszugeben.

Also wenn ich mir einen Switch kaufe wuerde das so laufen...?

A. Wandsteckdose -> LAN Kabel 1 -> Switch -> LAN Kabel 2 -> Notebook 1 -> Crossoverkabel -> Notebook 2?
Wenn du es wirklich selbst willst:
Wandsteckdose -> Lankabel -> Switch
Switch -> Lankabel -> Computer1
Switch -> Lankabel -> Computer2

Deine Variante wäre zwar theoretisch möglich,
dafür braucht einer der Computer aber zwei Netzwerkkarten.
Und umständlicher ist es sowieso.

Or B. geht das irgendwie einfacher? Es gibt auch USB Netzwerk-Adapter. Kann ein Notebook mit a. integrierten LAN-Buechse und b. ein USB Netzwerk-Adapter eine LAN Verbindung zwischen den Switch und Notebook 2 vermittleln?

Sorry wenn ich das zu komplizert mache : )
Vergiss USB-Adapter mal ganz schnell.
Du denkst viel zu kompliziert;-)
 

BNJT

Grünschnabel
Ok, ich habe mir einen Switch (TP-Link TL-SF1005D Netzwerk Switch 5x 10/100MBit/s RJ45 ports) fuer 9 € ueber Amazon bestellt.

> Du steckst deinen Computer bei einer Landose an -> Du hast eine IP.

Wir haben 2 Zimmer.

Ich habe Notebook 1 bei der Landose in Zimmer 1 mit Lankabel 1 reingesteckt und die IP bekommen. Es geht aber darum, zwei Computer in einem Zimmer zu verbinden.

> Der/Die Andere steckt seinen Computer bei seiner Dose an, bekommt auch eine IP.
Dann sagt einer seine IP dem Anderen, und fertig.

Sie hat ihr Notebook 2 bei der Landose in Zimmer 2 mit Lankabel 2 eingesteckt und die IP bekommen.

> Kein Grund, dafür Geld auszugeben.

Kein Grund, einen Switch zu kaufen, oder was meinst du damit?

Also um alles zu verbinden, d.h. die Wandsteckdose mit 2 Notebooks brauche ich insgesamt ein Switch und 3 normale LAN Kabeln, oder?

Danke nochmal : )
 
Zuletzt bearbeitet:

Lime

frisch fruchtig
Im Prinzip geht es also darum, zwei Computer im selben Raum mit Internet zu versorgen, obwohl nur 1 LAN-Buchse vorhanden ist? Dann braucht ihr wirklich einen Switch.

Ansonsten, wenn es egal ist, dass jeder in seinem Zimmer zockt, dann reichen die vorhandenen LAN-Buchsen, weil ihr so oder so im selben privaten Netzwerk seid.

PS: Thema als erledigt markieren nicht vergessen
 

BNJT

Grünschnabel
Ja es geht genau darum zwei Computer im selben Raum mit Internet zu versorgen, obwohl nur 1 LAN-Buchse vorhanden ist. Der Switch ist schon angekommen, das dritte LAN Kabel aber nicht.

Ich habe schon 2, aber wie ich das verstanden habe brauch ich noch ein dritten Kabel um Switch, Zwei Notebooks und Steckdose zu verbinden. Wenn alles funktioniert markiere ich das Thema als erledigt. Danke : )
 
Zuletzt bearbeitet: