Haikrabbe


general_failure

KungFu-Krieger
Ein neues Projektlein. Das dürfte jetzt bestimmt Nr. 100 der angefangenen Projekte sein...aber dieses will ich eigentlich fertig stellen :) Dabei habe ich eigentlich bisher noch nie ein WiP-Projekt, dessen Wips ich vorstelle, fertiggestellt...wir werden sehen.
Nunja, war eine spontane Idee.
Arbeitszeit bisher: 2-3Tage.
Was meint ihr? Cartoon-style rendern oder lieber realistische Materialien drauftun?
mfg
GF
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

sight011

Erfahrenes Mitglied
Was meint ihr? Cartoon-style rendern oder lieber realistische Materialien drauftun?
ist beides geil, hat beides Style! Mir gefällt es schon sehr gut das einzige was mir negativ ins Auge fällt ist aus Geschmacksgrüden der Kopf bleibt der so? Ich mein es ist hier ja noch in der Werkstatt, ich glaube ich fände was aggressiveres GEILER!

Guten Nach Gruß A.
 

general_failure

KungFu-Krieger
Mensch sight guck dochma genau hin!^^ Das ist ein Haifischkopf! Der wird natürlich noch aggressiver...warte nur mal ab! ;)
mfg
GF
 

sight011

Erfahrenes Mitglied
Ah ok wenn man sich hinter dem Vorderbein noch den Unterkiefer vorstellt, dann könnte esnoch aggressiv werden ;)
 

general_failure

KungFu-Krieger
Update. Ich werd die Zähne aber nochmal machen - weniger organisch, mehr Technisch-eckig. Hat jmd einen Tip, wie ich die Augen dahingehend verändern könnte, dass sie nich sosehr im weiß des Schädels untergehen?
mfg
GF
 

Anhänge

Yakul

Erfahrenes Mitglied
Rotes Glow! Kommt sicher geil als einziger wirklicher Kontrastpunkt im Bild.
Und die Zähne find ich gar nich mal sooo schlecht. Leg vorsichtshalber eine Kopie davon an, bevor du mit neuen anfängst ;)
 

ichhabenicht

Mitglied
Ich find blauer Glow kommt besser, weil der Hals auch bläulich ist.
Aber rot sieht bestimmt auch geil aus, müßte man gucken.

Wie ist es denn mit der Heckflosse, kommt da noch eine hin oder läßt du das so?
Ich finde wenigstens ein Ansatz von einer Flosse gehört zu einem Hai dazu, auch wenn der mit einer Krabbe gekreuzt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet: