GUI - Bevorzugtes Framework

DirkHo

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ich möchte gerne mal wieder eine Desktop-Applikation programmieren - die letzten Jahre waren es immer Java-Web-Applikationen.

Nun die Frage, welche GUI könnt ihr mir empfehlen bzw. was ist denn aktuell "State of the Art" bzw. was wird in vielen Firmen/kommerziellen Projekten eingesetzt?

Vielen Dank und viele GRüße,

Dirk
 

timestamp

Mitglied Käsekuchen
Meinst du jetzt GUI oder Framework? (ersteres macht wenig Sinn).

GUIs werden in der Regel allerdings mit Swing erstellt. Ein Framework benötigst du dazu eigentlich nicht.
Wenn du eine IDE meinst, dann kann ich dir Eclipse empfehlen.
 

zerix

Hausmeister
Moderator
Hallo,

@timestamp
Er meint wohl GUI-Frameworks. :)

Wie timestamp schon sagte, wird vieles mit Swing umgesetzt. Swing wird direkt mit dem JRE/JDK ausgeliefert und wird oft eingesetzt. Zusätlich kannst du dir da JavaFX anschauen. JavaFX-Elemente lassen sich auch in Swing-Applikationen einbauen. Da JavaFX noch relativ neu ist, ist es momentan nicht so verbreitet, aber es lassen sich schöne Effekte und GUIs damit erstellen.

Wenn dir Swing und JavaFX nicht zusagt, kannst du dir noch SWT anschauen. Eclipse ist beispielsweise mit SWT entwickelt. SWT eigentlich auch weit verbreitet. Da benötigst du allerdings noch eine Zusatzbibliothek.

Viele Grüße

Sascha
 

DirkHo

Erfahrenes Mitglied
Hallo ihr beiden,

vielen Dank für eure ausführlichen Antworten!

Ich meinte tatsächlich GUI-Framework. Als IDE verwende ich bereits Eclipse ;)

Swing und SWT (gefiel mir damals nicht so) kenne/kannte ich bereits. JavaFX sagt mir noch nichts. Ich denke, ich werde mich dann zwischen Swing und JavaFX entscheiden. Wenn Swing aber auch weiterhin das "verbreitetste" ist (so wurde es uns im Studium auch gesagt), dann werde ich mich wohl erst darauf konzentrieren.

Ich dachte, es hätte sich vielleicht etwas in der Zwischenzeit großartig geändert.

Vielen Dank euch beiden und viele Grüße,

Dirk
 

Neue Beiträge