Grundsatzfrage über Programmablauf

Superior8881

Mitglied
Guten Morgen!

Meine Frage ist eher grundsätzlicher Natur.

Ist es nicht grundsätzlich sinnvoll, wenn ich den Inhalt einer eventuell auszuführenden Schleife include?

Also nicht so:
PHP:
(index.php)

If (Bedingund) {
    Bla bla bla
    Bla bla bla
    Bla bla bla
    Bla bla bla
}
Sonder so:
PHP:
(index.php)

If (Bedingund)
    include(Bla.php)

Die Ausführung bzw. Übertragung des Scriptes müsste doch eventuell schneller sein, da eventuell bla.php ja gar nicht durchgegangen werden muss!
Oder ist das durch die Serverseitige Ausführung zu vernachlässigen?
Gruß und Danke für Eure Rückmeldungen



Markus
 

Superior8881

Mitglied
Okay, danke für die Rückmeldung!

Bedeutet das, dass auf Serverseite die bla.php sowieso beim Programmdurchlauf einmal includet wird (ob sie gebraucht wird oder nicht), oder das auf Grund des Serverseitigen Abrufs der Zeitfaktor zu vernachlässigen ist?
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
Ein if/else ist keine Schleife sondern eine Bedingung, im Englischen condition.

Normalerweise teilt man scripte nicht auf. Wie @bdt600 sagte nur Dateien die man in unterschiedlichen Dateien verwenden will.
Und über die Geschwindigkeit von Scripten würde ich mir keinen Kopf machen.
Bis das für Dich relevant wird musst Du noch ein wenig was lernen junger Padawan .
Und inzwischen wird include auch ohne Klammer geschrieben
Code:
include 'vars.php';

Bezüglich Deiner letzten Feage bin ich mir nicht ganz sicher. Aber ich kann mir gut vorstellen das es auf jedenfall eingebunden wird.
 

Superior8881

Mitglied
Ich danke Euch für Eure Antworten!

Mit dem - Schleife / ist gar keine Schleife - ist mir naütlich etwas peinlich, ist mit beim schnellen formulieren dummerweise passiert.

Meine grundtätzliche Frage war eigentlich on sowieso includet wird oder eventuell nicht.

Also, noch einmal vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

Gruß Markus