Graphics in einer Klasse (dll)

Xo-mate

Erfahrenes Mitglied
Also:
Ich habe eine DLL, die an das Hauptprogramm ein GraphicObject zurückgeben soll.
In der DLL sieht das ganze so aus:
Code:
public static Graphics createGraphics()
        {

            [...] //Zuweisung der Werte für die Variablen

            Graphics gO = //HIER IST DAS PROBLEM!

            Pen myPen = new Pen(Color.Black);
            for (int i = 0; i < displayedSize[0]; i++)
                for (int j = 0; j < displayedSize[1]; j++)
                {
                    gO.DrawLine(myPen, displayedCoordinats[0] + i * resolution[0] / displayedSize[0], displayedCoordinats[1] + j * resolution[1] / displayedSize[1], displayedCoordinats[0] + displayedSize[0] + i * resolution[0] / displayedSize[0], displayedCoordinats[1] + displayedSize[1] + j * resolution[1] / displayedSize[1]);
                }
            
            
            return (gO);            
        }

da wo "Hier ist das Problem" steht, ist mein Problem ;)
Ich weiß nicht was dahin soll.
Wenn ich new Graphics schreibe geht es nicht, wenn ich null schreibe nicht, weill ich dann kein object habe, in das danach gezeichnet werden kann.

In der MSDN ist immer ein PaintEventArgs e übergeben, aber das habe ich nunmal nicht.
Jemand ne Idee oder bin ich nur gerade etwas begriffsstutzig?
 

Xo-mate

Erfahrenes Mitglied
Eine Lösungsmöglichkeit:
Aus der Form, die das ganze Aufruft, ein Graphics-Objekt mit übergeben.