Grafiktablett benutzen, um zu coden?

port29

deus.Server
Hallo Leute,

ich habe heute eine E-Mail bekommen, dass es nun eine neue Version meines Grafiktablets gibt (habe momentan das Intous 3 Tablet). In der Beschreibung der Features habe ich dann folgendes entdeckt:

In Adobe GoLive und Macromedia Dreamweaver bietet Ihnen die absolute Positionierung den Vorteil, dass Sie sämtliche Menüs und Paletten erheblich schneller erreichen. Die Scrolling-Funktion des Intuos3 Touch Strip ermöglicht es Ihnen, Code-Zeilen schneller zu finden als wie Sie es mit der regulären Tastaur in der Lage wären.

Nun wollte ich mal bei euch nachfragen, ob ihr tatsächlich mal ein Tablet benutzt habt, um zu coden. Gerade, wenn es ums Coding geht, finde ich eine Maus genauer, als ein Stift. Und eine Maus lieft fast immer sofort auf dem Mauspad, den Stift müsste ich zunächst aufheben und die richtige Position auf dem Bildschirm finden.

Wie sieht es bei euch aus?
 

akrite

Erfahrenes Mitglied
...ich glaube Du kennst die Antwort bzw. hast sie schon selbst gegeben: ein Grafiktablett heißt Grafiktablett, weil man damit hervorragend zeichnen, malen und skizzieren kann, versuch mal Code zu schreiben OHNE Tastatur. Zum Erstellen von Websites ist Tastatur und Maus die erste Wahl, egal was Werbe-Broschüren dazu sagen...
 

port29

deus.Server
... versuch mal Code zu schreiben OHNE Tastatur. Zum Erstellen von Websites ist Tastatur und Maus die erste Wahl, egal was Werbe-Broschüren dazu sagen...

Naja, ohne Tastatur zu coden, dürfte wohl etwas schwierig sein. Aber wenn es darum geht, schnell zur richtigen Codeposition zu springen, könnte ich mir schon vorstellen, dass man da das Tablett gut einsetzen könnte. Nur bisher was es für mich persönlich nichts. (Es gibt ja auch Gamer, die ein Tablett einsetzen, um Ego Shooter zu spielen)

Wenn ihr auch der Meinung seit, dass eine Maus zum Coden besser geeignet ist, dann würde ich den zitierten Satz als reine Werbung abstempeln und wieder vergessen. Aber bei solchen Sachen muss man nachfragen - meine persönliche Meinung - es hätte ja sein können, dass ich jahrelang suboptimal gearbeitet hätte.