Google Desktop Search indiziert selbst nach Neuinstallation nicht mehr

lusthansa

Mitglied
Hallo, Leute, ich habe mir früher mal Google Desktop geladen (für mein OS Vista Home Premium). Dann Vista zu Gunsten von 7 runtergezogen und versucht, auf 7 (32 bit) Google Desktop zu installieren. Installation ging prima, danach 20, 30 Stunden indizieren lassen, dann erster Testlauf mit Suchwörtern wie "und", "aber", "Studium", die es auf meinem PC sicher -zigfach gibt --> 0 Resultate.

Dann Reinstallation # 2 (auf 7), wieder keine Funktionalität. Heute ausgetauscht gg. Free Version von copernic desktop search, wieder keine Funktionalität trotz ausreichend langen Scans.

Von welchem bösen Geist ist Eurer Meinung nach mein Laptop besessen, dass ich keine Indizierungsprogramme mehr zielführend ausführen kann?

lg + danke für Tipps, lusthansa
 
S

SE

Tja ... scheinbar hat Google schon alle deine Daten und ist desshalb nicht mehr daran interessiert xD
Mal Spass bei Seite : warum brauchst du unbedingt ein Tool um was auf deiner Platte zu suchen wenn es die normale Win-Suche auch tut ? Mir verschweigt sich der Sinn dahinter.
 

lusthansa

Mitglied
Hi, die Frage hat sich erledigt. Ich bin erfolgreich auf Copernic Desktop Search umgestiegen. Zu Deiner Rückfrage: Ich nahm GDesktop, da ich die Suchergebnisse bei der Konfiguration, die zumindestens hatte, am besten fand. Ich verwendete es für das Studium, wenn ich Suchwörter gesucht habe, die NICHT in einem Inhaltsverzeichnis / Glossar / Stichwortregister von gescannten Dokumenten mit OCR - Infos stehen. Das ist echt super für PS-Arbeiten: Du weisst, Du brauchst für ne gute Note jetzt nur noch das Zitat von Forscher ABC zum Thema XYZ ... Dir fällt aber das Zitat nicht mehr ein ... DU weißt nur noch, dass da "Apfel" oder "Banane" oder "Cäsar" drin stand, tippst das bei GDesktop ein und hast die Deeplinks zur File ... ich weiss, dass das mit Windoof auch geht, in der Praxis hat eben DAS aber nicht funktioniert! DAher der einstige Google-Download!

LG Lusthansa
 

Neue Beiträge