GIF-Datei mit GIMP speichern ohne Verluste


Dr Dau

ich wisch hier durch
#2
Hallo!

Erkläre doch erstmal was Du vorhast.
GIF kann max. 256 Farben darstellen.
Wenn Du mehr als 256 Farben haben willst (z.b. für Fotos) und das Bild animiert sein soll, musst Du auf andere Techniken (z.b. Flash) ausweichen.
Willst Du mehr als 256 Farben und z.b. einen transparenten Hintergrund haben, wäre PNG sinnvoller.

Gruss Dr Dau
 

CPoly

Mitglied Weizenbier
#6
Ich nehme an, du bist an einem Windows Rechner. Da kenne ich mich mit der Konsole kaum aus, aber ich nehme an, das funktioniert identisch.

-Du öffnest die Eingabeaufforderung (Start -> ausführen -> "cmd")
-Du navigierst zu dem Ordner mit den PNG Dateien
-Du gibst den Pfad zu der png2swf.exe ein
-Gefolgt von den Parametern

Beispiel

Code:
png2swf -o out.swf -r 20 *.png
Das würde alle png Dateien in diesem Ordner nehmen und mit einer Framerate von 20 Bildern pro Sekunde eine Animation erstellen und diese in der Datei "out.swf" abspeichern.
 
#7
Ok, gibt es eine Möglichkeit die Ebenen in gimp automatisch als einzelne Bilder zu speichern?
Habe nämlich 44 Ebenen und möchte nicht unbedingt jede Ebene als PNG-Datei abspeichern.
 
#9
Die Ebenen als einzelne Bilder ins png-Format zu konvertieren klappt wunderbar.
Jetzt habe ich versucht eine Animation zu erstellen.
Was mache ich falsch? Die Bilder sind in dem Ordner Banner.
 

Anhänge

CPoly

Mitglied Weizenbier
#10
Das Leerzeichen im Pfad stört ("Program Files"). Setz den ganzen Pfad in Anführungsstriche. Wenn du die exe Datei in die Konsole ziehst, fügt er den Pfad auch automatisch korrekt ein.