Gibt es einen Dateibrowser?

danisahne824

Grünschnabel
Hallo Kleini,

danke erstmal für die Antwort. genau das ist ja das seltsame: der ordner, den ich zwar finde über Apfel+F, aber sonst nicht sehen kann, ist kein versteckter ordner. die verzeichnisstruktur sieht folgendermaßen aus (ich muss jetzt mal endlich konkreter werden): Macintosh HD --> usr --> local-->xampp-->etc-->php.ini
d.h. also, die datei php.ini ist vorhanden, auch die ordner "usr" etc. nur: ich kann sie nicht sehen, wenn ich auf dem desktop auf das symbol "Macintosh HD" klicke (ich habe hier MAC OS X auf meinem rechner).
wie gesagt, das ganze ist mir schleierhaft, ich verstehe nicht, warum mir die ordner nicht angezeigt werden...
grüße
daniel
 

Neurodeamon

Erfahrenes Mitglied
Es ist normal, das bestimmte Ordner/Dateien nicht im Finder angezeigt werden. Die Verzeichnis-Struktur im Finder wird anders angezeigt als tatsächlich vorhanden. Und bestimmte Systemordner werden so gar nicht verfügbar gemacht. Erfahrenere User können über die Konsole damit arbeiten. Unerfahrenere User kommen erst gar nicht über den Finder an die Dateien.
 

kurtparis

Erfahrenes Mitglied
Hab gerade mal auf meinem Mac geschaut. Es ist der "usr"-Ordner der unsichtbar ist. Bei mir ist php.ini allerdings sichtbar. Mag daran liegen das ich mal mittels BBEdit darin geändert und neu abgespeichert habe.
 

Kleini

Mitglied
Hallo nochmal,

da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Einige Ordner (z.B. usr) werden im Finder nicht angezeigt. Das ist eine OSX eigene Pseudo-Nutzerfreundliche Eigenheit um den User vor sich selbst zu schützen. In der Konsole kannst du allerdings auf diese Ordner zugreifen, was dir sicherlich nicht weiterhilft, da du eine entsprechende Datei ja in irgendeinem beliebigen Programm öffnen willst. Daher würde ich versuchen die Datei irgendwo hinzukopieren, wo du drauf zugreifen kannst also z.B. auf deinen Desktop. Dazu sollte folgender Befehl funktionieren:
cp /usr/local/xampp/etc/php.ini /Users/nutzername/Desktop

Dann die Datei bearbeiten und wieder zurückkopieren. Wenn er's nicht tut, kann es sein, dass du dich als root in der Shell einloggen musst. Wie das geht, erfährst du hier .

Dann darfst du aber nicht vergessen mit dem Befehl chmod die Zugriffsrechte für die Datei so zu ändern, dass man als Normalsterblicher darauf zugreifen kann.

MfG Kleini
 

HAL_9000

Grünschnabel
Die Lösung kann manchmal ganz einfach sein:

Klicke im Menü "Gehe zu" auf den Befehl "Gehe zum Ordner" und gib den Dateipfad ein. Es öffnet sich dann ein Fenster des gewünschten Ordners, in dem du nach herzenslust herumpfuschen kannst :)