Gewinde runden Abschluss verpassen

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hallo,ich habe mir ein Gewinde mit dem Helix Spline unter Anwendung des Loft Compounds erstellt. Ich möchte nun aber am ende des Gewindes einen runden Abschluss haben.
Wie würdet Ihr den umsetzen um möglichst keine Übergangskantenzubekommen?

Viele Grüße
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
also habs mal mit Smoothing Groups ausprobiert. Das Ergebnis ist aber eher bescheiden.
Hab den Verschluss mittels Tessalate unterteilt und dann Nurbs Subdivision verwendet mit einer Iteration von 3. Bekomme dann aber so Rillen rein.
Werde wohl nicht drum rum kommen das zu Modeln.
Ich hatte noch die Idee eine Sphere vorne dran zusetzen nur das ist auch irgendwie so gepfuscht und sieht ach so aus.

Gruß
 

Anhänge

  • sshot-1.png
    sshot-1.png
    39,5 KB · Aufrufe: 30

zede

Mitglied
Hab nur mal auf die Schnelle mit einem Zylinder experimentiert, geht sicher auch noch runder, je nachdem wo das zweite Cap Segment ist. Wenn du nur 1 Cup Segment hast, bekommst du die Rillen, hab hier 2 genommen. Ebenfalls Nurbs Subdivision und Iteration 2.Geht übrigens auch ohne mit den Smoothing Groups etwas zu ändern, zumindest bei diesem einfachen Zylinder. Sonst nimm einfach die ganze Spitze zu einer Gruppe.
475205d2378ab.jpg

4752060612dcf.jpg


Edit: Musst also erst die Stirnfläche als Polygon selectieren und mit Inset ein zweites Cup Segment einfügen.
 
Zuletzt bearbeitet: