freisteller aus ps in freehand - darstellungsfehler?

pixelforce

Mitglied
hi, kleine frage

es gibt folgendes problem, vielleicht ist jemandem das ja auch schonmal aufgefallen.

wenn ich in photoshop einen pfad anleg, beschneidungspfad draus mach und so weiter und das dann als photoshop eps speichere is es freigestellt. soweit alles klar.

nun importiere ich es in freehand 8.0 und nun müßte ja nur der inhalt innerhalb des pfades sichtbar sein, ABER drumherum (um den pfad) bis zum importierten dokument ende ist es schwarz. also das was transparent sein müßte, ist schwarz!!!

das dürfte ja normalerweise nicht sein. liegt es jetzt vielleicht daran, das es auf dem PC gemacht wurde?? An 2 unterschiedlichen PC getestet mit unterschiedlichen freehand 8.0 versionen. beide mal gleiches ergebnis.

So, nun weiter getestet. Beim Ausdruck ist wieder alles normal. Aber arbeiten lässt es ja nicht besonders mit dieser vielleicht fehlerhaften darstellungsweise.

Am MAC läuft die ganze sache ohne probleme.

also, vielleicht hat ja jemand schonmal das problem gehabt.
 

CoRe

Mitglied
Also dieses Problem ist tatsächlich ein Programmfehler... der wird schon seit einer Ewigkeit von Version zu Version mit geschleppt.

Es liegt aber nicht unbedingt am PC, sondern daran, dass du keinen PostScript-Drucker(treiber) installiert hast.
Damit musst du einfach leben.

Es gibt zwar die Möglichkeit eine PostScriptdrucker-Emulator zu installieren, aber es ist ziemlich auf wendig den zu installieren; danach musst du ihn wieder deaktivieren.

Es lohnt sich nur dann, wenn das ganze in den (Offset)druck gehen soll; um vorher sich das ganze nochmal korrekt anzusehen.

mfg

CoRe