Free Mail Anbieter

partitionist

Erfahrenes Mitglied
Könnt ihr mir paar Free Mail anbieter auflisten wie z.b gmx.de. Man soll die emails auch extern mit mailprogrammen abrufen können wie z.b. thunderbird. Bei mail.com muss man für so ein dienst extra bezahlen :(
 

Dennis Wronka

Soulcollector
GMX (ich guck da ohne irgendwelche Probleme alle 10 Minuten per KMail nach Post)
web.de (kann laut D@nger zwar "nur" alle 15 Minuten, aber eigentlich sollte das ja reichen)
Yahoo (da hol ich nicht per POP ab, sollte aber machbar sein)
 
D

D@nger

Hallo, das war auch nur ein Punkt, also ich bin mit einer paid-adresse aufjedenfall zufriedener.
 

Dennis Wronka

Soulcollector
So ein kommerzieller Anbieter hat sicher seine Reize. In der Regel wird man da ja auch direkt mit einem Spamfilter und Virenscanner ausgestattet. GMX bietet zwar auch bei dem kostenlosen Angebot einen Spamfilter, aber ich denke der wird sich in Umfang und/oder Bedienung noch ein wenig von dem des bezahlten Accounts unterscheiden.
Mir persoenlich reicht es wenn ich meine Mails abholen und verschicken kann, bevorzugt natuerlich ueber eine SSL-Verbindung. Einen guten Spamfilter und Virenscanner hab ich selbst, sodass ich mir da eigentlich keine Gedanken mache. :)
 

Azi

Erfahrenes Mitglied
Yahoo find ich nicht schlecht, die packen nur bei jeder gesendeten eMail Werbung unten mit rein. Da ruf ich meine eMails jede Minute ab :) Ansonsten miet dir Webspace und ne Domain, da kannste dir dann auch eMailadressen einrichten (ich bezahle weniger als 5€ im Monat und habe sogar unlimitierten Traffic, keine eMailadressenbegrenzung, 500MB Speicherplatz PHP, MySQL, CGI, Perl, SSL, SSI und so weiter, alles was das Herz begehrt :) )
 

Dennis Wronka

Soulcollector
Wenn man riesige Mails verschicken will nicht mehr, aber ansonsten faellt mir nichts ein wofuer ich einen kommerziellen Anbieter braeuchte.
 
D

D@nger

Hallo, Seriösität, Werbung, Werbung, Werbung, Abzocke, Einschränkungen beim Abruf...
 

Dennis Wronka

Soulcollector
Spam kannst Du ueberall kriegen. Und kein automatischer Filter wird alles ausfiltern, irgendein Kaese kommt immer durch.
Alle 10 Minuten zu checken ist vollkommen ausreichend.
Wenn man eine Firma hat (wo ja doch wohl am meisten mit serioesen Mails gearbeitet wird) hat man in der Regel eine Domain und auch einen eigenen Mailserver.
Aber fuer den privaten Gebrauch seh ich weiterhin keinen Grund fuer Mails zu bezahlen.