first attempt

V

Votura

Dies ist nun mein erster Versuch, nachdem ich mir C4D am Freitag gekauft habe. Ausschlaggebend für den Kauf war wohl tutorials.de :D

Ich würde mich über Kritik freuen, da es wohl für lob noch etwas zu früh ist.
Besonders Vorschläge bezüglich Texturen und Belichtung würden mich freuen, da ich dies praktisch noch gar nicht verstehe.

Aber, jeder fängt ja mal klein an :D
 

Anhänge

  • TechnicsMK2.jpg
    TechnicsMK2.jpg
    102,5 KB · Aufrufe: 401

pamax

Erfahrenes Mitglied
Hi,

mir gefällt das Bild sehr gut. 5* Respek! Vorallem, weil du das Programm erst seit kurzem hast!

mfg pmx
 

Azrael Crusader

Erfahrenes Mitglied
Also das sieht wirklich gut aus. Da du aber Vorschläge hören willst:

1. Ein bischen wenig Details... das Ganze wirkt etwas zu steril und sauber

2.deswegen: Der Textur noch ein paar Störungen hinzufügen, Kratzer oder so was.

3. Das Licht vielleicht etwas reduzieren, das ganze wirkt etwas überstrahlt...

4.Die Oberfläche von dem schwarzen Knopf wirkt etwas komisch... Was ist seine Funktion?

Aber die Schallplatte sieht echt klasse aus.


Gruss

Chris
 

sight011

Erfahrenes Mitglied
Ich finde den Unterbau ein bisschen hoch! --> Mal eine Frage, ich habe neulich auch einen Plattenspieler gebaut, aber einen Technics mk2 Plattenspieler--> Wie hast du die Punkte erstellt, die an der Seite sich in verschiedene Richtungen drehen? (wenn du weisst, was ich mein) :) Ich würde mich über eine Antwort freuen, denn ich bin hier noch ziemlich neu, Danke Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Freakt

Erfahrenes Mitglied
Respekt! Ich wünschte mein erstes Bild vor 2 Jahren hätte so ausgesehen :)
Man könnte nun 5 Punkte vergeben wenn es eine eigene" Anfänger" Kategorie gäbe, aber es geht ja hier um allgemein tolle 3D Bilder ^^ von mir 3 Punkte.

Aber lass dir gesagt, sein, als Anfänger eine riesen Leistung würde ich mal behaupten

Tipps:

1. Es heisst Beleuchtung und nicht Belichtung :-D
2. Es sieht aus als hättest du eine Lichquelle "unter" dem Plattenspieler, mach die weg
3. spiel bei denen Lichtquellen mal ein wenig mit der Intensität es scheint so als hättest Du die Lichtquellen alle auf 100%, mach lieber mal 3 Lichtquellen und stell die z.B. alle auf 33% (insgesamt "fast" 100%) wenn du verstehst was ich meine.
Mehr kann ich Dir erst mal nicht sagen zum Thema Licht

@Azrael Crusader: Der Knopf bewirkt, das er ein ein und ausschalten für die Beleuchtung der Platte ist :) und er sieht schon ok aus!


@sight011: Versuch doch mal einen kleinen Zylinder passend zu einem dieser Punkte zu erstellen und arbeite dann mit einem Array Objekt !

Hoffe ich konnte helfen

Gruss Tom (meister des LIchts)
 

Giraffe

Mitglied
wow....für einen Anfänger nicht schlecht...
Dennoch unterstütze ich die Kritik von Freakt!!Das bild ist ganz klar verbesserungswürdig!!
Von mir 4 punkte

gruss Ralph
 

Loveisdowanja

Grünschnabel
Hi ,

auch ich muss sagen das das echt gut geworden ist für dein Erstes Bild Echt top.

Der Knopf ist dazu da um die Geschwindigkeit zu regulieren , aber egal *lol

Ich finde die Füsse sehen so aus als würden sie nicht zum rest dazu gehören, ansonsten echt TOP :)
 

LookAndSee

Mitglied
@sight011
das hat doch mit dem Stroboskopeffekt der Beleuchtung der Punkte( um die Drehzahl zu bestimmen) und der Wahrnehmung des menschlichen Auges zu tun, oder?
Punkte entlang einem Spline anordnen, und den Spline entsprechend verkehrt rum drehen/animieren und die Helligkeit der Punkte dazupassend anpassen.
Ich bin aber auch Anfänger!
 

sight011

Erfahrenes Mitglied
@ LookAndSee

Danke, ... das ist mir schon klar!


Ich wollte nur wissen, ob es irgendwie einen leichteren Weg gibt, als den den ich gewählt habe:

Ich habe nämlich so eine Reihe von Punkten erstellt (vom oberen zum unteren Plattenrand) und diese dann in einem Nullobjekt zusammengefasst. Die Achse des Nullobjektes in der Mitte der Platte gelegt und anschließend das Nullobjekt kopiert und die Coordinate R.H in Cinema 4d mit der Zahl 1,8 addiert. Durch das Nullobjekt im Mittelpunkt des Tellers konnte ich die neu eingefügten Punkte immer rund um den Plattenteller neu anbringen. Dieser Vorgang wurde 200x benötigt, bis ich einmal um den Plattenteller rum war !!


-Ich dachte, vielleicht gibt es noch eine einfachere Möglichkeit ^^, aber jetzt ist es sowieso zu spät, jetzt hab ich das ja schon !! ;-)



Gruß Adrian
 
Zuletzt bearbeitet: