Firefox Dateitypen erklären

vop

Erfahrenes Mitglied
Hi Leute

Irgendwie nervt mich mein Mozilla/Firefox (Linux: Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de-DE; rv:1.7.6) Gecko/20050226 Firefox/1.0.1)

Wo kann ich dem Ding beibringen, dass er von mir auf dem Server erzeugte Dateien *.xyz bei Druck auf den Link einfach nur downloaden und nicht anzeigen soll?

Der Link
<a href="/tmp/Datei.xyz" type="application/genese">Datei</a>

sollte nach meiner Erwartung zu einer Nachfrage führen, bei der der User dann []auf Festplatte speichern wählt und gut ist.

Tut er aber nicht.

Also dachte ich, ich stelle das halt im Browser ein. Aber auch Fehlanzeige. Ich kann scheinbar nur die Einstellungen zu bestehenden Einträgen ändern

Also vielleicht weiß jemand von Euch Rat?

Danke,
vop
 

vop

Erfahrenes Mitglied
Gute Frage.

Es ist eine textbasierte Datei (aufgebaut wie eine ini-Datei) mit der selbst erwählten Endung .mml

Wie Du am Link sehen kannst wird als MimeType "application/genese" eben auch selbst ernannt, angegeben.

Ob ich vielleicht nur einen Binartypen als MimType angebe?

Muß ich morgen mal probieren.

vop
 

vop

Erfahrenes Mitglied
Ok,

habs gelöst.

Hatte nicht wirklich xyz als Extension sondern
mml
damit scheint der Browser was anfangen zu können.
Geauso wie mit
m2g
oder
markit.lst

Also habe ich mich nun kurzerhand für die Extension
bin
entschieden.
Damit klappt es wie erwartet.


Nicht unbedingt zufriedenstellend (hätte gerne eine sinnvollere Extension) aber wenigstens für den Benutzer erwas netter.

vop
 

Neue Beiträge