Femme Fatale - Kurzfilm


mse-film

Grünschnabel
Hallo,

heute möchte ich euch meinen neuen Kurzfilm "Femme Fatale" vorstellen.

Ich bezeichne ihn als eine Mischung aus Kunst und Thriller...quasi "Kuriller" :D

Handlung:
Einsam schlendert eine junge Frau durch das nächtliche Berlin.
Sie steht unter Strom, im inneren kocht ein Feuer und das will raus.
Irgendwann gibt sie diesem Druck nach; was in einer düsteren Odyssee enden soll.

Hintergrund:
Der Film wurde innerhalb einer 48 Stunden Session auf dem Kinokabarett Quickkino gedreht, geschnitten und veröffentlicht.

Viel Spaß!

 
Zuletzt bearbeitet: