Fehlermeldung erschienen

M

Meitli

Hallo Zusammen

Ich habe zwei Files. Im ersten File gibt man den Benutzername und das Passwort ein. Im zweiten File werden die Angaben, mittels Datenbankabfrage überprüft.

Doch nun erscheint folgende Fehlermeldung:

Die Seite kann nicht angezeigt werden
Es liegt ein Problem mit der Seite vor, auf die Sie zuzugreifen versuchen, und deshalb kann sie nicht angezeigt werden.

--------------------------------------------------------------------------------

Versuchen Sie Folgendes:

Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren, oder versuchen Sie es später noch einmal.

Öffnen Sie localhost die Homepage, und suchen Sie dann nach den Verknüpfungen zu den gewünschten Informationen.
HTTP 500.100 - Interner Serverfehler - ASP-Fehler
Internet-Informationsdienste

--------------------------------------------------------------------------------

Technische Informationen (für den Support)

Fehlertyp:
Microsoft OLE DB Provider for ODBC Drivers (0x80004005)
[Microsoft][ODBC Driver Manager] Der Datenquellenname wurde nicht gefunden, und es wurde kein Standardtreiber angegeben
/kpl/logincheck.asp, line 12


Browsertyp:
Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1; .NET CLR 2.0.50215)

Seite:
POST 41 bytes to /kpl/logincheck.asp

POST Data:
login=admin&passwort=admin&submit=Eingabe

Zeit:
Montag, 6. Juni 2005, 14:03:17


Weitere Informationen:
Microsoft Support


Hat mir jemand eine Lösung, oder ein Ansatz zu einer Lösung?

MfG Meitli
 
L

Lord-Lance

Ein bisschen ASP Coder der Logincheck seite würde nicht schaden.
Aber grundsätzlich findet er die DB nicht. Stimmt der Pfad zur DB im Script?
 
M

Meitli

Die Access Datenbank befindet sich im gleichen Ordner (kpl) wie die ASP Datei.

Hier ein Codeausschnitt von dem File wo der Fehler kommt:

<%
'Dieses Skript prüft, ob der Benutzer in der Benutzertabelle vorhanden ist
'd.h. berechtigt ist und erzeugt bei Erfolg eine Session-Variable mit der GruppenID-Wert des Benutzers und
'eine andere mit dem Login.
'Wenn keine Berechtigung, zurück auf Login-Seite mit Meldungsvariable!


'Kreieren eines connection odjektes für DB-Verbindung mit Kursplanung.mdb per DSN="KPL"
Set KPLcon = Server.CreateObject("ADODB.Connection")

'Verbindung mit Datenbank aufbauen
KPLcon.Open "KPL"


Die letzte Zeile ist "line 12"
 

Luzie

Erfahrenes Mitglied
Hi

hast Du eine System-DSN mit entspr. Namen angelegt?
Was passiert, wenn Du die Connection DSN-less aufbaust?