Fehler bei Flächen Zylinder ect

derbumann

Mitglied
So meine lieben vorab bitte ich euch einfache Antworten zu geben da ich erst seit 1 Monat mit 3DS-Max arbeite und ich die ganzen Fachausdrücke noch nicht kenne.

Ich habe erst einmal mit zwei Problemen zu Kämpfen.
1. Wieso zeigt er mir beim Zylinder das Viereck von einer Seite an und von der anderen nicht? (siehe Bild)

2. Wieso ist auf der einen Seite die Fläche durchsichtig und auf der anderen nicht? (siehe Bild)

Ich weiß nicht woran das liegt arbeite von der Arbeit aus mit dem Programm und bin da auch der einzige was dies betrifft also kann ich da schonmal keinen mehr Fragen die mir dazu Antwort geben können.
Zum Vorgang ich exportiere die Daten mit ACAD in IGES und importiere sie dann wieder in 3DS-Max. Wobei in ACAD im 3D-Modus nicht diese Fehler auftreten.

P.S.: Bitte keine Beschwerden wenn das Problem schon hier diskutiert wurde. Wenn ja sorry dann habe ich es nicht gefunden.

Gruß DerBumann
 

Anhänge

  • 3DSMax_FlächeSichtbar.JPG
    3DSMax_FlächeSichtbar.JPG
    2,4 KB · Aufrufe: 105
  • 3DSMax_FlächeUnsichtbar.JPG
    3DSMax_FlächeUnsichtbar.JPG
    1,9 KB · Aufrufe: 100
  • 3DSMax_Sichtbar.JPG
    3DSMax_Sichtbar.JPG
    1,9 KB · Aufrufe: 425
  • 3DSMax_Unsichtbar.JPG
    3DSMax_Unsichtbar.JPG
    2,5 KB · Aufrufe: 422

Sukrim

Erfahrenes Mitglied
It's not a bug, it's a feature... ;-)

Beide Fragen behandeln dasselbe "Problem":

Polygone, also Flächen im 3d-Raum haben 2 Seiten, vorne und hinten.
Festlegen was vorne ist macht man, indem man "Normalen" definiert die dann nur auf einer Seite wegstehen.
Standardmäßig sind Polygone in 3ds Max nur von einer Seite sichtbar, so wie dein Viereck da. (Das ist übrigens auch bei den "Rohren" da so, nur zeigt da die sichtbare Seite korrekterweise überall nach außen - aber wenn du ne Kamera IN die Rohre stecken würdest, hättest du auch sehr seltsame Bilder...)
Es macht also einen Unterschied von welcher Seite du auf eine Ebene (oder einen Polygon generell) schaust.

Was kannst du also tun?
Wenn du das Viereck von überall sichtbar haben willst: Entweder "richtig" modellieren (sogar ein Blatt Papier ist quasi ein Quader und hat eine bestimmte "Dicke"...) oder einfach im Materialeditor ein 2-seitiges Material zuweisen ("m" drücken und bei dem zugewiesenen Material "2-sided" anhaken) dann wird auch die Rückseite beim Rendern angezeigt.
 

derbumann

Mitglied
Bei den oberen Bildern handelt es sich ja um ein Rohr und dieses Viereck ist dann also weg wenn ich 2-sided anklicke?

Und wie ist das bei den unteren Bildern. Oder gilt deine Antwort für beide Beispiele?
 

Sukrim

Erfahrenes Mitglied
Beide Fragen behandeln dasselbe "Problem"

Hm, soll das "Viereck" überhaupt da sein? Wenn nicht, einfach im Polygon-Modus anwählen und löschen...

Mit 2-Sided wäre es von beiden Seiten sichtbar - und ja, bei den unteren Bildern hast du anscheinend das gleiche "Problem", dass dein (ich nenns mal "Körper") nicht geschlossen ist und du durch die Unterseite der Polygone durchschaust.
 

Zinken

Erfahrenes Mitglied
Wenn Du die Rückseiten der Flächen im Viewport sehen willst kannst Du auch das Objekt auswählen, rechter Mausklick - Eigenschaften und den Haken bei
'Backface-Cull' bzw. 'Rückseiten ausblenden' entfernen. Übrigens würde ich - sofern Du das IGES-Format nicht noch für einen Zwischenschritt brauchst - direkt
die DWG-Datei in 3dsmax importieren. AutoCAD-Solids, Flächen und gechlossene Polylinien werden dann als Netzobjekte übernommen.
 

derbumann

Mitglied
Danke für die Antworten ich bin auch schon weiter gekommen :)

Was mich da jetzt aber noch dabei interessiert ist warum er so etwas überhaupt macht? Schließlich zeigt er mit in ACAD alles normal an.

@Zinken
DWG-Dateien importieren hört sich gut an macht er aber nicht. Ich weiß nicht woran das liegt der zeigt mir dann in 3DSMax gar nichts davon an und gibt mir auch keine Fehlermeldung. So kann ich zur Zeit nur mit den IGES-Dateien arbeiten.

Aber danke nochmals für die Hilfe. Dein Beispielt werde ich morgen direkt auf der Arbeit mal ausprobieren.

Gruß DerBumann
 

Zinken

Erfahrenes Mitglied
Welche Programmversionen benutzt Du denn und wie gehst Du beim Import vor? Normalerweise funktioniert das problemlos.
 

derbumann

Mitglied
Ach das ist hier schon eine etwas ältere Version und zwar die 5er.
Wie sollte ich schon vor gehen, ich lasse die Einstellungen so und importiere sie einfach. Naja und wenn er fragt ob neu oder mischen dann gehe ich auf mischen.
 

Zinken

Erfahrenes Mitglied
Hm, da fallen mir erstmal nur 2 Fehlerquellen ein.
Ist der Objektlayer in AutoCAD vielleicht augeblendet oder eingefroren?
Ich meine mich auch zu erinnern, daß 3dsmax 5 nur DWGs im 2000-Format oder älter verarbeiten kann. Hast Du in AutoCAD vielleicht als Version 2004 gespeichert?
 

derbumann

Mitglied
Jo danke hat alles geklappt. DWG-Dateien in 2004 Format zeigt er mir gar nicht an, aber die Dateien in DWG 2000 nimmt er ohne Probleme und ohne diese Fehler bei den Flächen.

Danke