excel-Datei abspeichern

quezo

Mitglied
Hallo nochmals,

also das mit dem Anzeigen und Bearbeiten der Excel-Datei im Anwendungsfenster hab ich nun hinbekommen.

Das nächste Problem ist, das Speichern will nicht so recht klappen.
D. h. wenn man eine bestehende Datei überschreiben will, wird die Datei irgendwie nicht geschrieben. Es kommt kein Fehler, aber wenn man die xls-Datei wieder öffnet sind alle Änderungen weg. Es ist wieder der Ursprungszustand hergestellt.

Nachfolgend der Code. Vielleicht weiß jemand, wie man das mit dem Speichern hinbekommt.

Code:
Dim strExcel

Private Sub ExcelOle_Updated(Code As Integer)
    Dim ExcelOle As OLE
End Sub

Private Sub Form_Load()
    Dim ExcelX As Object
    Dim WBook As Workbook
    
    'Verbindung zu Excel herstellen
    Set ExcelX = New Excel.Application
    
    strExcel = "C:\Dokumente und Einstellungen\Arschmidt\Eigene Dateien\arbeitsblatt.xls"
    'Eine Arbeitsmappe öffnen
    Set WBook = ExcelX.Workbooks.open(strExcel)
   ' ExcelOle.CreateEmbed (strExcel)
End Sub
    
Private Sub open_Click(Index As Integer)  
  ' wird im "CommonDialog" auf "Abbrechen" geklickt,
  ' wird (wenn CancelError = True ist) ein Laufzeitfehler ausgelöst.

  On Error Resume Next
  With OpenDialog
    ' Filter setzen - hier wird festgelegt, mit welchem Format
    ' eine Datei geöffnet wird.
    .Filter = "Excel Arbeitsmappe (*.xls)|*.xls"

    ' Dialogfeld Öffnen anzeigen
    .ShowOpen
    If .FileName <> "" Then
    
      strExcel = .FileName
      ExcelOle.CreateEmbed (strExcel)
      ExcelOle.Refresh
            
    End If
  End With
End Sub

Private Sub quit_Click()
    Form1.quit
End Sub

Private Sub save_Click()
    Dim F As Integer
    
    With OpenDialog
        .Flags = cdlOFNOverwritePrompt
        .Filter = "Excel Arbeitsmappe (*.xls)|*.xls"
        .ShowSave
    
        F = FreeFile
        Open strExcel For Output As #F
        ExcelOle.
    
        Close #F
    End With
End Sub

Wäre wirklich dankbar, wenn jemand helfen könnte, da ich in VB kein Meister bin