Email zwischen Desktoprechner und Laptop synchronisieren

RalfHeinz

Erfahrenes Mitglied
Hallo Leute,

ich weiss nicht ob ich hier im richtigem Forum dafür bin, aber ihr könnt mir sicher helfen.
Ich möchte meine Email-Clients auf dem Laptop und dem Desktop rechner über das Heimnetzwerk synchronisieren. Natürlich könnte ich jetzt ständig ein Backup machen und die Mails Adressbücher, etc. so hin und her kopieren. Dies ist allerdings ziemlich umständlich. Gibt es da eine einfachere Lösung oder vielleicht sogar einen Email-Client der das schon von sich aus kann. Wenn ja wäre ich für jeden Hinweis dankbar und vielleicht sogar eine kurze Beschreibung dazu.

Vielen Dank im voraus
 

Helmut Klein

Erfahrenes Mitglied
Hallo RalfHeinz,

ich weiß nicht, ob es für dich eine Lösung wäre, aber du könntest dir beispielsweise Thunderbird auf einen USB-Stick installieren und dann diesen immer an den Rechner anschließen, an welchem du gerade arbeitest. Deine Mails wären dann auf dem USB-Stick gespeichert. [1]
Eine Alternative wäre ein Netzlaufwerk, auf welches du von beiden PCs aus zugreifen könntest. Dann könntest du dein Mail-Client-Profil dorthin auslagern - dies würde das ständige umstecken sparen.

Gruß, Helmut

[1] http://www.chip.de/artikel/c1_artikelunterseite_12891294.html?tid1=&tid2=
 

Navy

Freiwillige Serverwehr
Clientseitig könntest Du Dir ein Script basteln, ich an Deiner Stelle würde aber einen IMAP-Server bevorzugen. Ist zwar etwas Konfigurationsaufwand, das Ergebnis ist aber hervorragend :)
 

RalfHeinz

Erfahrenes Mitglied
Danke für eure Antworten. An soetwas wie Netlaufwerk bzw. externe Festplatte dachte ich auch schon. Das Problem dabei ist, dass ich wenn ich mit meinem Laptop unterwegs bin und dort damit Email empfange nicht immer meine externe Festplatte dabei habe. Das selbe Problem habe ich wenn ich ein Netzlaufwerk dafür nutze. Wenn ich unterwegs bin kann ich ja schlecht auf das Netzlaufwerk zu Hause zugreifen. Oder habe ich da einen Denkfehler?

Das mit dem Script hört sich nach einer guten Idee an. Allerdings weiss ich nicht genau was du mit Script genau meinst... Was soll das Script machen? Was hat das mit imap zu tun. Bisher rufe ich meine Mails per pop3 ab.
 

Helmut Klein

Erfahrenes Mitglied
Aber einen USB-Stick kannst du im Gegensatz zu einer externen Festplatte doch mit Leichtigkeit mitnehmen.
Auf das Netzlaufwerk könntest du möglicherweise mittels eines VPNs zugreifen, wäre aber etwas aufwendig, verglichen mit der o.g. Methode.