Elektronik durch Computer kontrollieren: Digital Input/Output

Marco7757

Mitglied
Hallo Community

Im Zuge meiner Abschlussarbeit möchte ich das Aussenden von Stromimpulsen genaustens timen. Und wer könnte dieses Timing besser als ein Computer?

Das Problem ist jetzt, dass ich zwar programmieren kann, jedoch nicht allzuviel Ahnung von Hardware habe. Ich habe mich im Internet ein wenig auf die Suche gemacht und bin auf den Begriff Digital Output bzw. Digital Input gestossen. Hört sich für mich schon ganz plausibel an.

Habt ihr eine Idee, welches Stück Hardware man am besten verwendet, um Informationen (Bits) an die Elektronik zu senden, und zwar im ms (Millisekunden) bereich. D.h. mindestens 1000 Sendungen pro Minute sollten drin liegen.
 

sheel

I love Asm
Hi

um welches Gerät gehts dabei?
Irgendwelche Ideen für die Schnittstelle?
Benötigte Stromwerte?
...?
 

Marco7757

Mitglied
1. Welches Gerät meinst du? Ich möchte mit dem Computer Leistungstransistoren ansteueren und durch diese für eine vom Computer gegebene, variable Zeit eine einstellbare Menge Strom lassen.

2. Leider nein. Ethernet? USB? Direkt ans Mainboard?

3. Ich weiss noch nicht was für Stromwerte zu erwarten sind.
 

sheel

I love Asm
Naja, wenn man nur die benötigte Geschwindigkeit weiß...
da kommt vieles in Frage.

USB ist ziemlich beliebt geworden für solche Bastlereien und schafft. die Geschwindigkeiten leicht.
Wenn direkt am MB auch eine Option ist und mehrere Leitungen gebraucht werden, könnte man über IDE auch was machen...
Möglichkiten gibts einige.
 

hela

Premium-User
Im Zuge meiner Abschlussarbeit möchte ich das Aussenden von Stromimpulsen genaustens timen. Und wer könnte dieses Timing besser als ein Computer?
Hallo,
das könnte ein Mikrocontroller (µC) viel besser, der ist weniger mit sich selbst beschäftigt. Den µC kannst du über irgendeine Schnittstelle (seriell, parallel oder auch was anderes) an den PC anbinden, worüber er die Informationen erhält wann und wie lange welcher Strom fließen soll.

Das Problem ist jetzt, dass ich zwar programmieren kann, jedoch nicht allzuviel Ahnung von Hardware habe...

Um ein Mindestmaß an Hardware-Ahnung wirst du wohl nicht herum kommen, wenn du Stromimpulse mit bestimmter Größe und Dauer erzeugen willst. In Abhängigkeit von der Stromstärke der Impulse, der geforderten Genauigkeit und auch der gespeisten Last müsste man entscheiden, ob (und welche) kommerzielle Hardware dazu geeignet ist. Ansonsten müsste man selbst was basteln.