Einstieg in 3D Modellierung und Programmierung

Tankard

Grünschnabel
Moin,

ich wollte mal anfangen mich etwas an der Erstellung von 3D Modellen zu versuchen und diese dann natürlich auch in einer Software zu verwenden. Ich dachte daran vielleicht ein Minispiel zu erstellen im Stil von den ganzen Tabletop Games. Also mir ist klar, dass ich alleine nicht einfach ein vollwertiges Spiel aus dem Boden stampfen kann, aber für zwei Figuren mit Laufanimation, die man per Maus abwechselnd über den Boden laufen lassen kann sollte es reichen. Vielleicht hab ich dann ja doch Zeit und Lust etwas anderes/größeres zu machen. Aber zumindest möchte ich lernen, wie ich 3D Modelle erstelle und mit diesen in einer (eigenen) Software interagieren kann.

Jetzt stellt sich die Frage, welche Softwares/Engines/Frameworks/etc. ich dazu am besten verwende.

Zum Modelling habe ich eigentlich an Blender gedacht. Zumindest ist dies kostenfrei und es gibt einige Tutorials dazu. Ist das eine gute Wahl oder gibt es bessere Alternativen?

Dann stellt sich die Frage wie ich die Modelle und Animationen dann in eine Software bekomme. Was gibt es da so? Direkt mit DirectX oder OpenGL arbeiten? Eine richtige Engine verwenden? Wenn ja, welche? An Programmiersprachen würde ich am liebsten C++ oder C# verwenden. Mit C und Java habe ich auch Erfahrungen.

Habt ihr da Anregungen für mich?

~Tankard