Eingabe Möglichkeiten / Arbeiten mit Touchscreen

melmager

Erfahrenes Mitglied
Ich bin zwar völlig Talentfrei was arbeiten mit Blender / Gimp betrifft, aber nach dem jetzt mein schönes Notebook abgeraucht ist frage ich mich ob es überhaupt Leute gibt die über ein Touchscreen arbeiten.

Als ich mir das derzeitige Notebook zugelegt hatte, dachte ich - hey malen / zeichnen direkt auf dem Bildschirm hat was.
Auch wenn es die Technik mit Touch auf Wacom Basis nicht mehr gibt sonder nur "normale" Touch (vermutlich Auflösungspromlem ?)
Frage ich mich ob der Ersatz auch ein Touchschreen Notebook werden soll - das ich zumindest noch die Möglichkeit hätte es in stillen Winterabenden mit Blender zu versuchen :)
Mir ist als völlige Anfängerin natürlich aufgefallen das Blender nicht wirklich auf Touch ausgelegt ist aber anyway -
Gibt es da draußen Leute die über ein Touchscreen arbeiten ?

Zusatzfage : es gibt ja durchaus ne Möglichkeit um ein Joystick als Eingabemedium zu verwenden -
Macht das einer von euch ?
Oder arbeiten alle mit Tastatur/Maus und die Leute die was drauf haben klemmen sich ein Wacomtablet dran oder ne 3D maus - wobei ich mir es schwer vorstellen kann auf ne Fläche zu zeichen ohne direkt unterm Stift was zu sehen - (darum ja mein irre Idee mit Touchscreen)

Mit anrden Worten ich frage mich ernsthaft ob es sinnvoll ist das Ersatznotebook wider ein Touch / Convertible werden zu lassen - die Dinger sind ja nicht wirklich preiswert :-(
 

Technipion

Erfahrenes Mitglied
Auf blendernation.com wurde da neulich ein sehr schönes Video veröffentlicht, das einen Profi bei der Arbeit (mit Grafiktablett) zeigt.
Mir ist als völlige Anfängerin natürlich aufgefallen das Blender nicht wirklich auf Touch ausgelegt ist aber anyway -
Gibt es da draußen Leute die über ein Touchscreen arbeiten ?
Das stimmt so nicht. Viele GUI-Elemente sind extra für "normales" Touch hinzugekommen, z.B. der Gizmo oben rechts. Allerdings arbeiten so ziemlich alle fortgeschrittenen Nutzer lieber mit Maus/Tastatur. Es ist einfach deutlich effizienter. Profis benutzen dann schließlich Grafiktabletts, im Idealfall mit eigenem Bildschirm.
Hier ist das besagte Video.

Meiner Meinung nach kommst du mit Maus/Tastatur am schnellsten voran. Sobald du dann tatsächlich den Skilllevel erreicht hast, dass dich die Maus einschränkt, wäre die Anschaffung eines Grafiktabletts eine Überlegung wert. (Das im Video gezeigt XP-Pen ist z.B. schon für 300 Euronen zu haben)

Gruß Technipion