Ein swf-File barrierefrei, valide und browserübergreifend einbauen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

DJTrancelight

Erfahrenes Mitglied
Hallo Leute,

nein, ich möchte kein Überraschungsei, auch wenn es 3 Wünsche in Einem sind:)

Barrierefrei und valide werden sich evtl. gegenseitig lösen. Mich würde einfach interessieren, wie ihr das macht und was letztendlich von dem durch Flash erzeugten HTML Code notwendig ist, so dass das File auf allen Browsern oder wenigstens IE, FireFox und Opera abgespielt wird und der Code valide ist. Hab leider im Netz nichts darüber finden können.

Vielen Dank für eure Hilfe.
 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Flash macht keinen HTML-Code ! Damit ist man bei Flash-Seiten darauf angewiesen,
dass das PlugIn installiert ist. Heisst wiederum, kein PlugIn -> Keine Seite !

mfg chmee
 

DJTrancelight

Erfahrenes Mitglied
Michael, vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich werde es heute Abend gleich ausprobieren und mich wieder melden. Nach embed habe ich im Forum nicht gesucht, sonst hätte ich dei tolle Antwort von Gumbo gefunden. Bin gespannt ob es klappt.

Also bis heute Abend und DANKE:)
 

luke_the_duke

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

in der Tat sehr pfiffig. Und doch so naheliegend, Respekt! Hier der Code auf eine swf umgemünzt:

Code:
<object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" codebase="http://fpdownload.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=7,0,0,0" width="320" height="260">
<param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" />
<param name="movie" value="navigation.swf" />
<param name="quality" value="high" />
<param name="bgcolor" value="#ffffff" />
<param name="LOOP" value="false" />
<param name="PLAY" value="false" />
	<object type="application/x-shockwave-flash" class="mov" data="navigation.swf" width="320" height="260" >
		<param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" />
		<param name="movie" value="navigation.swf" />
		<param name="quality" value="high" />
		<param name="bgcolor" value="#ffffff" />
		<param name="LOOP" value="false" />
		<param name="PLAY" value="false" />
		Error text.
	</object>
</object>

gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

luke_the_duke

Erfahrenes Mitglied
Nachtrag:

Mit dieser Methode ist es zwar möglich, eine *.swf valide in eine HTML-Seite zu integrieren, Internet Explorer ab Version 6 benötigen aber nach wie vor einen Bestätigungsklick auf die *.swf, die als ActiveX-Element interpretiert wird und deshalb erst aus der Quarantäne geholt werden will.
Löst man das Problem nun nach dem Ansatz von GeroZ, hat man keinen validen Code mehr.
Somit bleibt zumindest meines Wissens das SWFObject die einzige Methode, die das IE-Problem umgeht und gleichzeitig ein valides Dokument ermöglicht.

gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

DJTrancelight

Erfahrenes Mitglied
Hi Luke,

na vielen Dank für deinen Nachtrag! Die betreffende Seite habe ich gleich zu meinen Favoriten genommen. Dankeschön

Viele Grüße
DJ Trancelight
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Neue Beiträge