Eigener Installer

Sliver

Erfahrenes Mitglied
Móschimoschi,

so ich hab mir jetzt extra ein Buch gekauft wo eine 30 Tage Testversion von Visual Basic 6.0 bei ist. Und diese 30 Tage will ich net verschwenden, klar oder? ;)

Also ich möchste selber einen Installer erstellen. Mit den Grundlagen hab ich mich bereits vertraut gemacht. So bleiben noch 28 Tage. *g*


Ich weis das es verschiedene Programme gibt womit man einen Installer selber machen kann aber die haben mir entweder zuviel eigenen Werbung oder kosten. :(

Meine Probleme sind also:

- Wie bestimme ich welche Dateien kopiert werden sollen sprich, wie bringe ich die Dateien in eine *.exe-Datei?
- Wie mache ich es das nach dem klick auf einen Button ein Fenster im gleichen Bereich geöffnet wird wo man den Ordner auswählen kann wohin die Dateien sollen?
- Wie bestimme ich das Backup Dateien gemacht werden von bereits vorhanden Dateien (in den Ordner "...\Backup\" oder vom User selbst bestimmt)?
- Wie mache ich Verknüpfung auf dem Desktop und im Startmenü (bzw. in Programme)? Der User soll selber wählen ob das gemacht werden soll.
- Man soll vor und zurück gehen können.

Das zum Installer...



Und jetzt wirds richtig übel: (glaub ich)
Also beim Installieren soll auch ein "Updater" mit installiert werden.
Das heißt: Nach dem Start soll per klick auf einen Button das Proggi im Internet unter einer bestimmten URL (z.b. http://www.test.de/datei.exe) checken wann diese zuletzt verändert wurde. Wenn sie verändert wurde soll der User gefragt werden ob er diese downloaden will und automatisch die anderen überschreibt (von den alten Dateien soll ein Backup gemacht werden im Ordner "...\**-Backup\"). Beim Update sollte der User nicht mehr extra wählen müssen wohin die Dateien sollen.


Ich brauch eigentlich "nur" die Befehle die ich den Buttons, Dirs, usw. geben muss.

RIESEN GROßES DANKE IM VORRAUS!


déwa mata
Sliver
 

Dario Linsky

Erfahrenes Mitglied
da hast du dir ganz schön was vorgenommen. wieviel schlaf hast du für die nächsten 28 tagen eingeplant? :)

so ein thema gab's hier schon mehrmals. das problem bei vb-programmen ist, dass sie meist selbst erst noch installiert werden müssen. und ein installations-programm, was selbst erst noch installiert werden muss (mit mehreren reboots zwischendrin) macht wenig sinn. aber ok... soviel dazu.

- Wie bestimme ich welche Dateien kopiert werden sollen sprich, wie bringe ich die Dateien in eine *.exe-Datei?

stichwort pe-format. einfach mal bei google danach suchen. ich hab damit noch nie gearbeitet, also kann ich dir nur sagen, dass du bei einhaltung bestimmter regeln dateien an eine exe-datei anhängen kannst, ohne die exe-datei kaputtzumachen.

- Wie mache ich es das nach dem klick auf einen Button ein Fenster im gleichen Bereich geöffnet wird wo man den Ordner auswählen kann wohin die Dateien sollen?

du meinst wahrscheinlich so wizard-mässig, oder? dazu kannst du entweder die entsprechenden steuerelemente anzeigen/verstecken. oder du nimmst ein mdi-formular. wobei das mit dem mdi-formular zwar eleganter aber auch komplizierter wird.
zum auswählen eines verzeichnisses gibt es eine api-funktion, die den verzeichnis-wählen-dialog anzeigt: http://msdn.microsoft.com/library/d...l/reference/objects/shell/browseforfolder.asp

- Wie bestimme ich das Backup Dateien gemacht werden von bereits vorhanden Dateien (in den Ordner "...\Backup\" oder vom User selbst bestimmt)?

du musst halt prüfen, ob schon dateien in dem angegebenen verzeichnis existieren und diese in ein anderes verzeichnis kopieren.

- Wie mache ich Verknüpfung auf dem Desktop und im Startmenü (bzw. in Programme)? Der User soll selber wählen ob das gemacht werden soll.

das...

...ist eine gute frage. :rolleyes:

- Man soll vor und zurück gehen können.

siehe punkt 2.

Und jetzt wirds richtig übel: (glaub ich)
Also beim Installieren soll auch ein "Updater" mit installiert werden.
Das heißt: Nach dem Start soll per klick auf einen Button das Proggi im Internet unter einer bestimmten URL (z.b. http://www.test.de/datei.exe) checken wann diese zuletzt verändert wurde. Wenn sie verändert wurde soll der User gefragt werden ob er diese downloaden will und automatisch die anderen überschreibt (von den alten Dateien soll ein Backup gemacht werden im Ordner "...\**-Backup\"). Beim Update sollte der User nicht mehr extra wählen müssen wohin die Dateien sollen.

viel spass. :)


sorry, aber das ist ein bisschen viel, was du dir da vorgenommen hast. ich glaub kaum, dass das in 28 tagen zu machen ist. ausserdem ist vb für solche sachen einfach die falsche programmiersprache, weil es nicht systemnah genug ist.
klar, man kann alles mögliche mit api-funktionen machen, aber dazu müssen die entsprechenden libraries selber erst noch installiert werden.

und mit einer trial von vb sieht das wieder anders aus. mit einer trial ist man afaik nur berechtigt, programme für sich selber zu schreiben. also wirst du das programm nicht vertreiben dürfen.
wobei man mit der autoren-version von vb das programm nicht mal compilieren, sondern nur im debugger laufen lassen darf.
 

Sliver

Erfahrenes Mitglied
Hui... ok danke vermal.
Das mit dem Installer mache ich dann doch lieber mit nem anderen Proggi.

Zu dem Updater kann mir keiner weiterhelfen oder?

Ach, *gerade was einfällt* kann mir wer verraten wie man auf einen Button einen bzw. zwei Befehle setzt wobei beim ersten klick etwas Visible = True und beim zweiten klick Visible = False gemacht werden soll. Im moment arbeite ich mit 2 Button die sich überschneiden und sich gegenseitig sichtbar bzw. unsichtbar machen.

Weiter gehts::) Kann ich per Button klick den BoarderStyle der Form verändern lassen? Wenn ja wie?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dario Linsky

Erfahrenes Mitglied
das erste kannst du lösen, indem du den eigenschaftswert negierst:
Code:
Private Sub Command1_Click()
Command2.Visible = Not Command2.Visible
End Sub

zu dem zweiten kann ich dir nur den folgenden auszug aus der msdn geben:
Beim Form-Objekt und Textfeld-Steuerelement (TextBox) ist diese Eigenschaft zurLaufzeit schreibgeschützt.
 

Sliver

Erfahrenes Mitglied
:) ok danke nochmal das mit dem Button hat geklappt.

Nochmal zur Form: Wie mache ich das wenn er statt das gleiche Fenster verändern soll (also den BoarderStyle) ein anderes Fenster öffnet wo das genau so aussieht mit den gleichen Funktionen nur eben mit dem neuen BoarderSytle?
 

Sliver

Erfahrenes Mitglied
Jo tuts auch hab auch später gefunden. Da heißt es zwar etwas andern. War vorhin nur zufaul dafür und unter Zeit druck. Aber im Freibad hab ich es dann doch noch gefunden. *g* *VB Streber nun* :)
 

Dario Linsky

Erfahrenes Mitglied
das ist von microsoft... die werden über ihr eigenes produkt wahrscheinlich nur positives schreiben.
ich hab das selber nicht gelesen. ein kollege von mir hat das und der ist nicht sonderlich begeistert davon.

das von kofler ist da schon besser. das ist wirklich realistisch und geht auch auf die macken von vb näher ein. und später kann man da immer mal was nachschlagen.
das ist das selfhtml für vb (auch wenn nicht _alles_ beschrieben wird). ;)

edit: bei dem buch ist doch eigentlich eine autorenversion mit bei oder nicht? dieses working model ist soweit ich weiss nicht zeitlich begrenzt. man kann nur keine anwendungen damit compilieren.
 
Zuletzt bearbeitet: