Dynamische Button oder links ?(ASP.NET-VB-mit VisualStudio)


colblake

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Ich möchte folgendes realisieren:

Es soll eine Seite erstellt werden, auf der auf der links ein längerer Text stehen und rechts davon soll ein Button (normal oder linkstyle)sein, welcher eine Funktion auslöst.
Soweit is es ja noch einfach.
Nun möchte ich das dynamisch machen, dass mehrere Texte ausgegeben werden können mit jeweils dazugehörigem Button. Dh. die Buttons werden dynamisch, mittels eines Placeholders ausgegeben
Auch noch einfach.

Das schwierige ist aber:
Wie bekomme ich es aber nun hin, dass diese Button alle etwas anderes machen können ?

Hier das Prinzip meines bisherigen Versuches:
(stark vereinfacht)
Code:
Public Class WebForm1
    Inherits System.Web.UI.Page
    Protected WithEvents PlaceHolder1 As System.Web.UI.WebControls.PlaceHolder
    Dim WithEvents MyButton As Button
 ...
    Private Sub Page_Load(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles MyBase.Load
        Dim i As Integer
        For i = 0 To 4
            MyButton = New Button()
            PlaceHolder1.Controls.Add(MyButton)
        Next
    End Sub

    Private Sub MyButton_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles MyButton.Click
        Response.Write("Tuh was")
    End Sub
End Class
Über ein Stück Code währe ich dankbar.

Mfg Col.Blake
 

derAlex

Mitglied
Tach Blake,

Also in einem solchen Fall realisiere ich das nicht mit Buttons, sondern mit Links. Die Links werden dann dynamisch erzeugt und beispielsweise mit einem Indexwert für unterschiedliche Funktionalitäten realisiert also etwa "gehezu.aspx?functionality=1" ...dann kannst Du Dir eine Seite fertig machen, in der Du eben abhandelst, was bei welchem Funktionscode passieren soll.

Eine einfache und durchsichtige Möglichkeit!

Vielleicht ist das ein brauchbarer Denkanstoss für Dich!

Gruß

Alex
 

colblake

Erfahrenes Mitglied
Hi Alex,

Thx für deine Antwort. Ist zwar nicht ganz das was ich suche, aber ich werds mal durchdenken.

Mfg Col.Blake
 

NRFi

Erfahrenes Mitglied
hi,
guck dir mal die addhandler methode an.
ansonsten kriegst du ja in dem event den sender wieder, das wäre in deinem fall der button.
und da kommst du an den namen des buttons ;)