DVD-Player kann selbstgebrannte DVD nicht abspielen


subara

Mitglied
Ich habe für einige Freunde unsere Videos von den Sommerferien zusammengestellt.
Diese sind im Format AVI vorhanden. Ich habe die Videos in einzelne Ordner(Tag, Datum) reingetan und mit Nero auf eine 4,7GB mit 8x gebrannt (Multisession deaktiviert).
Die DVD wird erfolglreich und ohne Fehlermeldungen beschrieben.

Leider kann keiner die DVD abspielen. Die einen sehen die Ordner, aber können nicht die Inhalte abspielen. Bei den anderen, wird die DVD erst garnicht erkannt und die Meldung Can not play erscheint.
Es gibt keine Probleme die DVD auf dem PC abzuspielen.

Ich hoffe jemand kann mir helfen.
MfG

Subara
 

Chaosengel_Gabriel

Erfahrenes Mitglied
1) Du hast die DVD vermutlich als Daten-DVD erstellt, was auf vielen DVD-Playern Probleme macht...
2) Mit mpeg-Files müsste das als Daten-DVD gehn...
3) Was fürn DVD-Rohling? DVD+R, DVD+RW, DVD-R oder DVD-RW? Ich empfehle für Film-Daten DVD-R, da diese auch auf der PS2 OHNE Chip laufen
 

zerix

Hausmeister
Moderator
Hallo,

nicht alle DVD-Player können DIVX oder XVID Dateien abspielen. Ältere DVD-Player können gar nicht einzelne Dateien einfach so abspielen.

Die einen sehen die Ordner, aber können nicht die Inhalte abspielen.
Hier würde ich sagen, dass sie schon einzelne Dateien so abspielen können, aber kein DIVX oder XVID.
Bei den anderen, wird die DVD erst garnicht erkannt und die Meldung Can not play erscheint.
Hier würde ich sagen, dass sie keine einzelnen Dateien abspielen können und da die Disk nicht eine bestimmte Struktur hat (VCD, SVCD, DVD) kann der DVD-Player deine Disk nicht abspielen.


MFG

zEriX
 

subara

Mitglied
Ja ich habe die DVD als Daten-DVD gebrannt...
Das Format der DVD ist DVD-R.

Also muss ich die Filme in MPEG konvertieren? -> Kann jemand ein programm empfehlen?
Und die DVD als Video-DVD brennen? -> Gibts bessere als Nero?
Spielt es eine Rolle ob 4x oder 8x?

Demnach können alle DVD-Player das Format MPEG von einer Daten-DVD die auf DVD-R gebrannt ist lesen und abspielen?

Danke viel mals für die schnellen Antworten und so ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Auch das ist nicht 100%.
Mpeg1 und 2 ja, aber die dienstältesten Geräte erkennen nur eine "echte" Video-DVD bzw VideoCD !

Dafür gibt es Programme wie DVDLab, Encore und weitere Progrämmchen.. (DVD-Authoring)
Ich denke, Nero kann auch so eine einfache Video-DVD erstellen, die dem Video-DVD-Format entspricht.

mfg chmee
 

zerix

Hausmeister
Moderator
Es gibt ein Programm, das nennt sich ConvertXToDVD. Das kovertiert alle Formate in DVD-Video um. Das finde ich nicht schlecht.

MFG

zEriX
 

blizzard3mb

Mitglied
Hi


Ich empfehle dir Super
es ist Freeware und kannn folgendes umwandeln


  1. * Video: 3GP, 3G2, ASF, AVI, DAT, FLI, FLC, FLV, MKV, MPG, MOV, MP4, OGG, QT, RM, STR, SWF, TS (HDTV), VIV, VOB, WMV
  2. * Audio: AAC, AC3, AMR, MP2, MP3, MP4, MMF, MPC, OGG, RA, WAV, WMA
Gruss David
 

zerix

Hausmeister
Moderator
Bei ConvertXToDVD kannst du auch ein Menu erstellen und es brennt dir das alles direkt auf DVD. Du kannst sogar den Ländercode einstellen.

MFG

zEriX
 

subara

Mitglied
ConvertXToDVD ist ein tolles programm, nur leider braucht es sehr lange(ca.2h für 3GB Filmmaterial in AVI)
naja aber es funktioniert xD
Das Programm macht sozusagen alles automatisch (Kapitel, Menübild, etc). Man kann es auch an seine eigenen Anforderungen anpassen.

ConvertXToDVD nur weiter zu empfehlen.

Dank an alle die geholfen haben

PS: Nero konnte ich nicht gebrauchen.... Zu viele Einstellungen nötig, welche viel zeit und nerven brauchen. Für Daten-DVDs aber gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

zerix

Hausmeister
Moderator
Ja, das kann man. In der Übersicht, kannst du dir alles einstellen. Einfach mal ausprobieren.

MFG

zEriX
 
M

MegaLuna68

Hallo an alle, sorry wenn ich das alte Thema noch mal nutze, aber ich kann über einen Gastzugang leider kein neues Thema eröffnen und möchte als Gast erst mal schauen ob mir hier jemand mit meinem Problem weiter helfen kann.

Also auch ich habe Probleme heruntergeladene Filme im Format MP4 so auf DVDs zu brennen dass mein Player (6 Monate alt, laut Hersteller in der Lage MP4 zu lesen, deswegen hatte ich ihn gekauft)sie auch abspielen kann.
Wenn ich die ganz normal auf eine DVD brenne sagt mein Brennprogramm mir auch immer das alles bestens sei undder Vorgang erfolgreich war. dennoch kann mein Player (Schaub Lorenz Gerät) sie nicht abspielen und ich bekomme gesagt falsches Format.
Auf dem PC kann ich die Filme prima abspielen, aber man will ja Kinofilme nicht unbedingt auf einem Minischirm anschauen.

Die Rohlinge die ich verwende sind DVD-R.

Woran kann das liegen dass ich die nicht abgespielt bekomme? Was mache ich nur falsch
Ich hoffe hier ist jemand der mir helfen kann.

lg
luna
 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Die Frage ist, ob die Datei wirklich dem mp4 entspricht, welches der DVD-Hersteller meint. In der Regel wird Xvid/Divx unterstützt. Sollte es etwas anderes sein, zB MKV oder mac-like mp4, dann schrumpft die Wahrscheinlichkeit drastisch. uU kann es nur Divx4/5 abspielen..

Wenn Du keine Typenbezeichnung des DVD-Players nennst, kann man aber auch Nix Genaues sagen. Zusätzlich führt die Nennung des Videoformats (Video/Audio-Codecs, Endung, Bitrate) zu einer hilfreicheren Antwort.

mfg chmee
 

Neue Beiträge

Forum-Statistiken

Themen
272.360
Beiträge
1.558.622
Mitglieder
187.833
Neuestes Mitglied
SirrDansen