drupa

PEZ

Erfahrenes Mitglied
drupa.
Ich war dieses Jahr zum ersten mal auf der drupa und wüsste gerne wie es euch gegangen ist. Heidelberg hat jedenfalls alles übertroffen, was ich mir vorgestellt hab. Mir persönlich haben jedoch auch ein paar Sachen gefehlt. Zum Bsp.: EIN AdobeStand; Macromedia hatte ich auch dort erwartet und ich hatte gehofft, daß Wacom einen Stand auf der drupa hat. Außerdem habe ich mich sehr über den - wie ich finde - sehr verbauten Stand von "hp" gewundert.
Was habt ihr erlebt? Was beobachtet? Wart ihr begeistert oder enttäuscht? Was hat euch beeindruckt?
 

Funball

Erfahrenes Mitglied
Ich wollte auch hin aber hab leider keine Vorzugskarten mehr bekommen .
Allerdings haben meine Kollegen ein bisschen geplaudert. Das Heidelberg wieder mal alles übertrifft war ja eigentlich klar .Denn wenn man sieht was die in Ihrem Werk für einen Showroom haben dann weiss man bescheid:O)

Ich muss leider noch mit einer in meinen Augen veralteten Technik drucken . Die Maschiene hat zwar auch 3 Millionen gekostet aber das ist auch schon 2-3Jahre her . Ich mein immerhin kann nicht jeder von sich behaupten das er einen 3 Millionen teuren Drucker hat :) Naja hin und wieder bin ich schon manchmal erschrocken was man doch noch für gute Qualität erzeuegn kann mit dem Teil.

Wie gesagt wär auch gern dagewesen und mal geschaut wie man heut zu Tage richtig gut druckt . Vielleicht beim nächsten mal ....

Gruß Funball
 

PEZ

Erfahrenes Mitglied
Adobe hatte mehrere und die waren in andere Stände integriert. Aber - soweit ich weiss - hatten sie keinen eigenen. :) hat uns zumindest jemand von so einem Adobestand gesagt. Vielleicht hab ich ihn aber auch übersehen :(
 

Tim C.

Erfahrenes Mitglied
Bin zwar nicht vom Fach, aber wenn ich mir auf der drupa Homepage mal die fünf ausgestellten Produktkategorien angucke
Code:
1  	Druck- und Media- Vorstufe   	                    358 Aussteller
2 	Druck - Maschinen - Geräte - Zubehör 	            783 Aussteller
3 	Buchbindereidruckverarbeitung 	                    510 Aussteller
4 	Papierverarbeitung - einschl. Packmittelproduktion  518 Aussteller
5 	Materialien / Verbrauchsartikel 	            467 Aussteller
6 	Dienstleistungen 	                            251 Aussteller
Dann ist doch klar, warum Adobe da nicht riesig vertreten ist oder? Wenn ich das halt so sehe geht es halt mehr um den technischen Prozess des Drucks und damit hat Adobe ja eigentlich ziemlich wenig am Hut.
 

Tim C.

Erfahrenes Mitglied
Original geschrieben von PEZ
Womit arbeitet denn deiner Meinung nach die Druckvorstufe?
Ja, dass ist mir schon klar, dass Adobe, wenn dann in diese Kategorie reinfällt. Wenn du die 358 Aussteller aus der Sparte aber in Relation zur Gesamtzahl der Aussteller setzt, kommst du auf einen Anteil von um die 12%. Somit liegt der Schwerpunkt der drupa wohl eher bei der Technik an sich und somit hat Adobe das ganze wohl für nicht so wichtig befunden, als dass sie mit einem eigenen Stand auftreten müssten? Ist ja nur eine Vermutung, wie gesagt bin nicht aus der Branche, aber wenn ich als potentieller Aussteller den Schwerpunkt sehen würde, würde ich mir auch überlegen, ob ich einen eigenen Stand hochziehe, oder mich fachspezifisch auf anderen Ständen engagiere. ;)
 

molotroc

Mitglied
War am letzten Tag da und kann nur sagen dass es sich absolut gelohnt hat. War mit der ganzen Drucktechnik noch nicht so vertraut, aber nun bin ich dem ganzen ein ganzes Stück näher gekommen, war einfach faszinierend.

Allein was Heidelberg dort aufgebaut hat (M600 - Offsetdruckstrasse (einfach nur: wow)) - Heidelberg hatte übrigens ganze zwei Hallen - denke das sagt alles ...

Nee, wat war dat schön dort.
 

möp

Erfahrenes Mitglied
War die letzten 2 Tage da und muss sagen es war wirklich beeidruckend.

Adobe war wirklich traurig - die haben noch nichteinmal ne Demoversion rausgerückt. Quark war da schon besser (Neue Demo und Schlüsselband :) )
Über Heidelberg hab ich mir im Schülerpavilion die Präsentation angeguckt - war der Hammer
Ein paar Zahlen:
Heidelberg war mit 900 Tonnen Material da und haben 250 Tonnen Papier verdruckt.

Aber alles übertroffen hat für mich die INCA Columbia Turbo, die 160 m² /h
druckt. (der Tintenstahler, der die riesen Spiderman Plakate gedruckt hat).

Neusieder war auch sehr gut, die haben zum schluss ihr gesammtes Papier verschenkt . Da stand ich recht ahnungslos da rum und son typ drückt mir ne 100m rolle Papier in die Hand und nen Kasten A4 Papier. Das fand ich schon klasse :)

mfg
möp

p.s. ich hätte noch mehr mitnehmen sollen - son mist :)
 

PEZ

Erfahrenes Mitglied
Den schönsten Stand hat meiner Meinung nach sappi (papier)
Der war zwar klein aber schön.
Genau wie bei apple. ( aber da war es ja auch zu erwarten )naja und wie gesagt heidelberg war einfach nur GROSS :)

Ich hab nur ein Kill Bill Plakat abgestaubt :rolleyes: