DoubleBuffer in OpenGL

JJB

Cogito ergo brumm
Tach !

Hat jemand eine Ahnung wie ich in OpenGl DoubleBuffering sinnvoll nutzen kann ?

Das gibt es dieses SwapBuffers. Aber wenn ich das benutze gibt es in meinem Bildschirm nur einen wilden Salat an Grafikfehlern. Worauf muss ich achten und wie setze ich die Buffer ein damit ich bei sich bewegenden Grafiken das Blinken effektiv bekämpfen kann ?

Danke !
 

JJB

Cogito ergo brumm
:google: :google: :google: :google: :google: :google: :google: :google: :google: :google:

Ich weiß !

Aber ich hab auch nichts gefunden. Es ist nirgendwo plausibel erklärt oder mit einem Beispiel versehen. Es gibt 3 oder 4 Befehle die damit zu tun haben, aber entweder gibt es Bildsalat oder es passiert gar nichts.
Ich hab nichts gefunden in dem steht wie die Befehle in einen Kontext gesetzt werden.

Gibt's jemanden der damit schon mal gearbeitet hat ?
 

JJB

Cogito ergo brumm
Ich kapiers immer noch nicht.

Ich hab in InitGL

GL.glClearDepth(1.0f);
GL.glEnable(GL.GL_DEPTH_TEST);
GL.glDepthFunc(GL.GL_LEQUAL);
GL.glHint(GL.GL_PERSPECTIVE_CORRECTION_HINT, GL.GL_FASTEST);

Und in Draw

base.glDraw ();
GL.glClear(GL.GL_COLOR_BUFFER_BIT | GL.GL_DEPTH_BUFFER_BIT);
GL.glMatrixMode(GL.GL_MODELVIEW);
GL.glLoadIdentity();

Wie initialisier ich einen DoubleBuffer. Wo sage ich dann in welchen Buffer geschrieben wird und wo muss SwapBuffer eingebaut werden. Damit beim nächsten draw schließlich der richtige gezeigt wird ?