DLL weder im eigenen Ordner, noch in System32 möglich?

Ryu1991

Erfahrenes Mitglied
Hey,
ich entwickle gerade eine Bibliothek, natürlich habe ich parallel dazu einen Anwendung, die diese Bibliothek benutzt, um die Bibliothek testen zu können, und bisher habe ich den Output von der lib und der Anwendung einfach ins selbe Verzeichnis laufen lassen. Da aber die Anwendung nicht ausschließlich zu testzwecken da ist, wollte ich sie jetzt trennen. Natürlich braucht die Anwendung jetzt die DLL der Bibliothek, aber sie liegen nicht im selben verzeichnis. Da ich aber die Bibliothek noch entwickel, und nicht jedesmal die DLL kopieren möchte, wenn ich compiliert habe, kam mir der Gedanke, ob ich nicht meinem Programm sagen kann "DA, DA is die DLL, guck gefälligst nach". Ich hab versucht den Pfad zur DLL in den Projektobtionen bei Ausführbaren Verzeichnissen und bei Verweisverzeichnissen hinzuzufügen, aber das scheint nicht der springende Punkt gewesen sein.
Ich könnte jetzt natürlich einfach nen Buildschritt hinzufügen, der das Kopieren übernimmt, aber jetzt wo ich die Idee mit dem "Auf eine DLL verweisen" hatte, wüsste ich gerne ob es möglich ist.
 

Ryu1991

Erfahrenes Mitglied
Alles klar, danke für den Tipp.
Ich hab jetzt nen Link benutzt, das scheint mir das Praktischste zu sein :)
 

Endurion

Erfahrenes Mitglied
Bei den meisten IDEs kannst du Build-Ereignisse mit Scripten versehen. Unter VS gibt es da zum Beispiel das Post-Build-Ereignis, da kannst du zum Beispiel die erzeugte DLL automatisch in den gewünschten Pfad kopieren.