Digitalkamera?

Raubkopierer

Erfahrenes Mitglied
Hallo :)

Ich bin mir relativ sicher, dass es schon unmegen solcher Threads gibt aber ich mach trotzdem einen neuen (*diabolisch lach*)

Ich suche eine neue Digitalkamera, da ich ab November einige Monate in Tansania sein werde um dort zu arbeiten und ein paar Erinnerungsfotos wären natürlich nicht schlecht. Ich persönlich bin eigentlich nicht derart erfahren mit Fotografie. Ich knipse eher mehr rum möchte aber trotzdem ein paar tolle Fotos machen und vllt sogar etwas mehr lernen.
Von einem Bekannten wurde mir schon empfohlen mich nach Bridge-Kameras umzusehen und ich wollte einfach mal fragen was ihr mir denn empfehlen könnt. Gerne auch mit Erfahrungsberichten und konkreten Modellen. Ich liebäugle momentan ja mit Kameras von Canon, die ja im Gegensatz zu den Druckern nicht schlecht sein sollen. Vom Budget dachte ich an 200 bis 300€ ... eventuell auch mehr.

Danke :)
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
Hallo!

Erfahrungen? Nö!
Aber wenn ich mir die Nachteile so ansehe, dann würde ich eher eine DSLR nehmen.
Schaue Dir doch mal den Artikel auf Wikipedia zu den Bridgekameras an.
Dort wird auch auf Vergleichstests von 78 Modellen verwiesen.

Gruss Dr Dau
 

akrite

Erfahrenes Mitglied
...bei einem Budget von 200-300 € bleibt Dir nur eine gute Kompakte mit relativ großem Objektiv. Ich bin zur Zeit mit der Panasonic TZ5 ganz zufrieden, es gibt ja auch schon die TZ7... Das einzige was ein wenig gewöhnungsbedürftig ist, ist die Position des AF-Sensors, aber ansonsten ist 10x - 12x optischer Zoom ab 28mm Weitwinkel schon ganz gut und deckt ne Menge Bildkompositionen ab.
 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Grundsäzlich würde ich Dir gerne eine dSLR empfehlen, aber Tansania hört sich nach Sand an und da sind die Standardobjektive kaum gegen solche Feinstablagerungen geschützt. Da müsste man zu den teureren Canon L-Objektiven greifen. Diese wiederum kosten ab 800Eur aufwärts, nur das Objektiv..

Meiner Meinung fängt der Spaß beim Fotografieren erst mit DSLRs an, aber in Deinem Fall, nee, nimm lieber ne Bridge.

mfg chmee
 

Raubkopierer

Erfahrenes Mitglied
Hallo :)

Also ich hab mich nochmal bisschen umgesehen und einen Kit bei Alternate gefunden.

Olympus E-420

Grundsäzlich würde ich Dir gerne eine dSLR empfehlen, aber Tansania hört sich nach Sand an und da sind die Standardobjektive kaum gegen solche Feinstablagerungen geschützt.

Ja ... nicht unbedingt Sand aber allemal ne Menge Staub in der Trockenzeit.
Der in der Produktbeschreibung angemerkte Staubschutz bringt also nicht wirklich was?
 

vfl_freak

Premium-User
Moin,

ich denke auch, dass eine Bridgekamera für Dich völlig ausreicht und Du als 'Anfänger' mit dSLR-vielleicht sogar überfordert wärst.

Ich benutze zur Zeit die Panasonic Lumix DMC-FZ50 mit sehr guten Erfahrungen! Vor allem die Leica-Objektive sind spitze! IN Deinem Fall (auch bei Deiner Budget-Vorgabe) würde sich vielleicht noch eher die Panasonic Lumix DMC-FZ28 anbieten, die etweas günstiger ist (sollte für für ca. 250 - 280 EUR zu haben sein) und den großen Vorteil bietet, dass das WW ab 28 mm beginnt - wichtig für Landschafts-/Panoramaaufnahmen!

Im übrigen ist die zuvor genannte Wiki-Seite sehr gut und zeigt alle Vor- und Nachteile auf!

Gruß
Klaus

 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
vfl-freak hat einen sehr guten Punkt genannt : Das Auseinandersetzen mit der DSLR. Du musst schon ein Talent haben, um auf Anhieb gute Bilder aus einer DSLR zu holen.
Mit Gut meine ich nicht scharf und richtig belichtet, das sind grundsätzliche Dinge, die sitzen sollten..

mfg chmee
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
Mit Gut meine ich nicht scharf und richtig belichtet, das sind grundsätzliche Dinge, die sitzen sollten..
Z.B. wenn eine von den prominenten "Damen" aus dem Auto aussteigt und mal wieder nichts "unten drunter" anhat. :p
Die Bilder sind richtig belichtet, sonst würde man ja nichts sehen. ;)
Ob die Bilder auch "scharf" sind, ist natürlich Ansichtssache. :D
Aber "gut" sind sie allemal, sonst würden sie nicht so viel Geld bringen. ;)
 

clipper

Grünschnabel
hallo Raubkopierer,
ich würde ganz einfach mal eine firma, wie z.B. Zeiss oder Pentacon ;-) anschreiben, denen das Problem schildern, ihnen für ein paar schöne Fotos die Rechte einräumen und drauf hoffen, dass du eine gesponsert bekommst.
kannst ja mal die Antworten veröffentlichen....
mfg clipper