Die "Angst" vor dem Relaunch :)


tobee

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ich bin jetzt schon seit dem 1.5. selbstständig und arbeite schon fleißig an meiner Webseite.
Da ich schon so lange bei "euch bin", wollte ich euch bitten meine Seite mal anzuschauen.
Es würde mich sehr freuen wenn ihr mitteilt was euch gefällt, stört oder
was ihr verbessern würdet - egal ob Programmierung oder Design.
Link: http://www.grolba.de/home

Danke für eure Teilnahme, Tobias
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
Hallo!

Mitten in der Nacht..... daher nur ganz kurz.

Was mir extrem unangenehm auffällt, ist.....
.....der Banner:
als erstes habe ich beim öffnen der Seite "Kanzlei G....." regelrecht aufs Auge gedrückt bekommen, was mich erstmal vermuten lies dass es sich bei Deiner Seite um die eines Anwalts handelt.
Wenn Du der Meinung bist dass das Portfolio nicht genug Werbung ist, dann solltest Du die Banner zumindest so hervorheben dass man erkennt dass es sich um Werbung handelt..... und gleichzeitig so klein halten dass sie nicht so aufdringlich sind.

.....dass Links nicht hervorgehoben werden:
man muss sie ertsmal suchen --> und da man sie nicht gleich erkennt und auch nicht weiss ob sich im Text noch mehr Links verstecken, muss man mit der Maus über den gesamten Text wandern.
Wenn ich längere Texte lese, dann benutze ich i.d.R. die Pfeiltasten zum scrollen..... ich würde evtl. versteckte Links also garnicht erst erkennen --> wenn Links eh nicht angeklickt werden (weil man sie nicht sieht), kann man sie sich auch gleich ganz sparen. ;)

.....der Inhalt:
ich frage mich auch was die Seite bezwecken soll.
Für mich sieht es eher nach einer privaten Linkliste aus.
Und noch schlimmer: die Links beschränken sich nichtmal auf nur ein Thema.
Als Kunden würde es mich nicht interessieren was Du so "zwitscherst", sondern was es zu Deinem Gewerbe an News gibt (da sollte der Feed also ausreichend sein).
Und nicht ein einziger Ton darüber was z.B. Deine Schwerpunktthemen sind.
Eine Firmenhomepage sollte da andere Inhalte liefern..... da muss ich ganz klar sagen --> setzen, 6.

Gruss Dr Dau
 

tobee

Erfahrenes Mitglied
Danke schön für dein Feedback.
.....der Banner:
als erstes habe ich beim öffnen der Seite "Kanzlei G....." regelrecht aufs Auge gedrückt bekommen, was mich erstmal vermuten lies dass es sich bei Deiner Seite um die eines Anwalts handelt.
Wenn Du der Meinung bist dass das Portfolio nicht genug Werbung ist, dann solltest Du die Banner zumindest so hervorheben dass man erkennt dass es sich um Werbung handelt..... und gleichzeitig so klein halten dass sie nicht so aufdringlich sind.
Da sollte kein Banner sein, sondern eine kurze Zusammenfassung meines Portfolios. Das hab ich jetzt auch noch darüber geschrieben.
Ich dachte ich mach einen optischen Reiz auf der Seite, damit Sie nicht so trist wirkt. Oder findest du es zu "heftig"?

man muss sie ertsmal suchen --> und da man sie nicht gleich erkennt und auch nicht weiss ob sich im Text noch mehr Links verstecken, muss man mit der Maus über den gesamten Text wandern.
Wenn ich längere Texte lese, dann benutze ich i.d.R. die Pfeiltasten zum scrollen..... ich würde evtl. versteckte Links also garnicht erst erkennen --> wenn Links eh nicht angeklickt werden (weil man sie nicht sieht), kann man sie sich auch gleich ganz sparen. ;)
Welche Seite meinst du? Ich hab mal alle Links unterstrichen und hoffentlich keinen "vergessen" :)

.....der Inhalt:
ich frage mich auch was die Seite bezwecken soll.
Für mich sieht es eher nach einer privaten Linkliste aus.
Und noch schlimmer: die Links beschränken sich nichtmal auf nur ein Thema.
Als Kunden würde es mich nicht interessieren was Du so "zwitscherst", sondern was es zu Deinem Gewerbe an News gibt (da sollte der Feed also ausreichend sein).
Und nicht ein einziger Ton darüber was z.B. Deine Schwerpunktthemen sind.
Eine Firmenhomepage sollte da andere Inhalte liefern..... da muss ich ganz klar sagen --> setzen, 6.
Was ich damit bezwecken möchte?
Ich möchte klar stellen das ich mich mit technischen Themen beschäftige und mich immer wieder weiterbilde.
Aber du hast recht: Ich werde die Startseite auf eine Unterseite verbannen und auf der Startseite meine Schwerpunkte und Fähigkeiten "präsentieren".
Ich würde es nicht als eine typische Firmenhomepage sehen. Eher eine Spielwiese eines verspielten Freelancer ;)

Nochmal danke für dein Feedback
 
Zuletzt bearbeitet:

Parantatatam

mag Cookies & Kekse
Was mich als erstes verwundert hat, ist, dass ich alle Banner untereinander dargestellt bekam, weil ich kein Javascript aktiviert hatte. Das sah so weniger schön aus. Es wäre wohl am besten, wenn du nur ein Banner von Anfang an anzeigen lässt, den Rest vorerst aber versteckst. Somit wird auch nur ein Banner angezeigt. Wenn du aber dennoch alle Banner anzeigen lassen willst, dann kannst du zusätzlich auch noch eine Zufallsfunktion in PHP realisieren.

Was mir weiterhin bei Problemen mit Javascript auffiel, ist, dass auf dieser Seite von dir gewünscht ist, dass die Spaltenüberschriften, wenn sie am oberen Rand anstoßen, dort auch bleiben. Das passiert allerdings nicht, wenn jemand Javascript deaktiviert hat. In diesem Falle wäre es wohl am klügsten, wenn diese Überschriften einfach an ihrer Stelle in der Webseite bleiben und dann irgendwann hinter dem oberen Rand verschwinden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leola13

Erfahrenes Mitglied
Hai,

z.T. muss ich mich meinen Vorrednern anschliessen : Mach die Beispielbanner kleiner (Es sieht wirklich so aus, als ob man bei einer Kanzlei gelandet ist.)

.. und um an den "Inhalt" zu gelangen, muss ich erst einmal scrollen.

Wenn sich die Seite an "Laien" richtet, dann finde ich die Links unter SOCIAL (Wieso eigentlich dieser Name ? :confused:) Fehl am Platz. Mich würden die abschrecken, da ich nicht damit anfangen kann.

Artikel und Kurz notiert finde ich aus o.g. Gründen ebenfalls unpassend.

Unter Portfolio steht z.B. Falkdesign. Auf der Seite taucht dein Name aber weder im Impressum noch sonstwo auf. Das finde ich nicht ganz logisch.

Ciao Stefan
 

Neue Beiträge